Inzidenz LKR Lörrach

    Link zum Corona-Dashboard

Zufallsfoto

mvr 70jahre 2Rückblick der Redaktion Hinterhag. Der Musikverein Rohmatt kann in diesem Jahr auf sein 70 jähriges Bestehen zurückblicken. Hier ein kurzer Rückblick über den Verein. Nach den vorliegenden Unterlagen begann man in Rohmatt schon im Jahre 1899 mit dem Musizieren; hier sprach man im Volksmund von der“ Nudlermusik“.

mvr 70jahre 1Ab dem Jahre 1904 machte man zusammen mit dem damaligen Musikverein Häg Musik und trennte sich dann im Jahre 1918 vom Musikverein Häg. Im Jahre 1924 hörte man ganz mit der Musik auf. Dann fand am 15. Oktober 1949 auf die Initiative von Hermann Suppinger die Neugründung des Musikverein Rohmatt unter dem Losungswort“ Eintracht-Freundschaft-Friede-Fleiß ist der Musik schönster Preis“! Am 29. Januar 1950 fand der erste Auftritt des Vereines statt und Anfang 1954 wurde die erste Festveranstaltung des Musikverein Rohmatt auf die Beine gestellt. Im selben Jahr im November wurden neue Uniformen angeschafft. 1959 hörte man die Rohmatter Musiker sogar im Südwestfunk spielen, und bei einem Wertungsspiel im selben Jahr erhielt der Verein die Note“ Sehr gut“. Der Musikverein Rohmatt hatte damals so zwischen zwanzig und fünfundzwanzig Auftritte im Jahr. Im Jahre 1965 wurde mit der Jugendarbeit begonnen die wie man heute sieht Früchte getragen hat. Der Wunsch nach einen eigenen Vereinsheim ging im Jahre 1968 in Erfüllung. Das Grundstück welches der Zell-Schönau AG gehörte und sich gegenüber des Angenbachs oberhalb des Gasthauses“ Bierhaus“ befand wurde dem Verein damals von Direktor Emil Vogel geschenkt. Das Gebäude wurde in Eigenleistung der Mitglieder, Freunden und Gönnern erstellt und schon Anfangs 1971 konnte die erste Veranstaltung im Neuerstellten Gebäude abgehalten werden. Im Jahre 1974 wurde das 25 jährige Jubiläum verbunden mit der Einweihung von neuen Uniformen gefeiert. In der Einwohnerschaft im ganzen Hinterhag ist die Musikpflege durch das vieljährige Wirken des Vereins tief verankert. Besonders in Rohmatt, weil es ja der einzige Verein im Ortsteil ist der noch Aktiv besteht. Im Herbst 1995 wurde über eine Fusion mit der damaligen Trachtenkapelle Häg und Trachtenkapelle Ehrsberg diskutiert. Diese wurde aber mehrheitlich von den Mitgliedern des Musikverein Rohmatt abgelehnt. Im Jahr 2005/06 wurde ein Anbau ans Vereinsheim mit neuer Toilettenanlage und Küche errichtet. Natürlich fanden in Abständen Sanierungsarbeiten am und ums Vereinsheim statt, wie die Dachsanierung und der Einbau von neuen Fenstern. Auch neben dem Heim wurde ein Podium erstellt für die Abhaltung von Veranstaltungen. Im Jahr 2009 wurde auf dem Festplatz“ Dornhürstle“ oberhalb von Häg das 60 jährige Jubiläum mit einem dreitägigen Fest gebührend gefeiert. Eine Innere Abteilung des Musikverein Rohmatt begleitet seit Jahren die Narrenzunft an deren Umzüge in nah und fern. Auch spielt eine Abordnung“ die lustigen Angenbachtaler“ an den eigenen Festen zur Unterhaltung auf. Seit über 10 Jahren besteht der Förderverein“ Freunde des Musikverein Rohmatt“ welcher den Musikverein eine große Stütze ist und auch immer gerne bei Veranstaltungen Mithilft. Die Jährlichen Dorfhocks, die Oktoberfeste, die Jahreskonzerte mit Theater, alle zwei Jahre das Erntedankfest( welches abwechselnd mit der Trachtenkapelle Häg-Ehrsberg auf dem Festplatz“ Schäfig“ in Ehrsberg abgehalten wird) sowie die Brunchs des Förderverein sind immer gut besucht. Heute besteht der Musikverein Rohmatt aus 34 Aktiven Musikerinnen/Musiker sowie weiteten fünf Zöglingen die noch in Ausbildung sind. Seit dem Jahre besteht eine Ausbildungsgemeinschaft mit dem Musikverein Atzenbach, der Feuerwehrmusik Mambach und der Trachtenkapelle Häg-Ehrsberg von der schon einige Jungmusiker in die Reihen der Aktiven gewechselt haben. Der Musikverein Rohmatt ist überall mit seinen Musikalischen Auftritten gern gesehen und führt sein einigen Jahre eine Freundschaft mit der Feldmusik Strättligen (Schweiz). Hier Besucht man sich gegenseitig. Vorstände seit der Gründung: 1949-bis 1951 Albert Strütt, 1951-bis 1954 Herrmann Suppinger, 1954-bis 1956 Otto Sutter jun., 1956-bis 1961 Herrmann Suppinger, 1961-bis 1978 Walter Rümmele, 1978-bis 1982 Adolf Strütt, 1982-bis 1992 Albert Beckert, 1992-bis 1996 Erich Hein, 1996-bis 2008 Albert Beckert, 2008 –bis 2018 Wilhelm Waßmer seit 2018 ein Vorstandsteam bestehend aus Andreas Augustin, Tina Klotz und Lena Kiefer. Das Amt des ersten Vorsitzenden führte Albert Becker mit einer Unterbrechung 22 Jahre aus.
Dirigenten seit der Gründung: Pius Rümmele 1949-bis 1950, 1950-bis 1952 Johann Hierholzer, 1952-bis 1955 Herbert Rümmele, 1955-bis 1964 Karl Seger, 1964-bis 1968 Herbert Rümmele, 1968-bis 1978 Horst Ewert, 1978-bis 1989 Karl Seger, 1989-bis 1999 Oswald Lederer, 1999-bis 2001 Jürgen Kiefer, 2001-bis 20012 Michael Becker, 2012-bis 2015 Jürgen Kiefer seit 2015 Jürgen Strittmatter. Das Amt des Dirigenten führte Karl Seger insgesamt 20 Jahre aus.
Der Musikverein Rohmatt gedenkt seinen Verstorbenen Gründungsmitglieder, Aktiv sowie Passivmitgliedern.
Danke sagt der Musikverein Rohmatt allen Spendern, Passivmitglieder, Freunden und Gönnern des Vereins sowie der Gemeindeverwaltung ohne die es fast nicht möglich ist alles zu Stemmen und zu Verwirklichen.

mvr 70jahre 5 mvr 70jahre 6

mvr 70jahre 4mvr 70jahre 3