Inzidenz LKR Lörrach

    Link zum Corona-Dashboard

Zufallsfoto

ats lesewettbewerb18bEin Bericht der Redaktion Hinterhag. An der Angenbachtalschule Häg-Ehrsberg wurde am vergangenen Mittwochvormittag ein Lesewettbewerb unter den Schülern durchgeführt. Aus jeder der vier Klassen durften zwei Schüler mitmachen. Zusammen mit der Jury bestehend aus Lieselotte Rogg und Gudrun Trimpin saßen die restlichen Schüler an den Tischen und durften auch Bewertungen der Vorgelesenen Geschichten abgeben.

ats lesewettbewerb18aIm Kriterium wurden Fließend gelesen, Tempo angemessen, Deutliche Aussprache, Gute sinnvolle Betonung und die Lautstärke bewertet. Die Erstklässler Elena Kiefer und Eliane Schmidt lasen die Geschichte „Kleiner Eisbär, komm bald wieder!“ die Zweitklässler Sofia Zettler und Sara Rümmele“ Bei Liebeskummer Apfelmus“ die Drittklässler Timo Rümmele und Simone Waßmer“ Unter dem Pilz“ und die Viertklässler Jule Kaiser sowie Carla Suppinger „ Kater Zorbas und das Ei“. Nach einer Pause in der die Jury die Auswertung machte war die Spannung bei den Schülern groß, Wer ist Lesekönig/in und wer ist Leseprofi?. Bei den Erstklässlern wurde Elena Kiefer zur Lesekönigin erkoren und Eliane Schmidt zum Leseprofi, bei den Zweitklässlern Sofia Zettler zur Lesekönigin und Sara Rümmele zum Leseprofi, bei den Drittklässlern wurde Timo Rümmele Lesekönig und Simone Waßmer Leseprofi und bei den Viertklässlern konnte Jule Kaiser zur Lesekönigin erkoren werden sowie Carla Suppinger zum Leseprofi. Alle Teilnehmer bekamen je eine Urkunde und von der Jury ein Präsent überreicht.