Inzidenz LKR Lörrach

    Link zum Corona-Dashboard

Zufallsfoto

Schuelerinnen und Schueler der Angenbachtalschule fuehrten ein Theaterstueck in 7 Akten auf Am vergangenen Freitagabend fand in der Angenbachtalhalle in Haeg eine Theaterauffuehrung der Angenbachtalschule Haeg-Ehrsberg statt. Kurz vor Beginn des Theaterstueckes fuellte sich die Halle mit Besuchern und Schulleiterin Frau Susanne Spiegelhalter-Rinderle war in ihrer Begruessungsrede sehr ueberrascht ueber die so zahlreich erschienenen Theaterbesucher und wuenschte alle viel Spass und Unterhaltung. Danach ging es los mit Pipi Langstrumpf und ihren Spaessen. Alle Akteure brachten ihre Vortraege sehr gekonnt an die Zuhoerer und rauschender Beifall war der Lohn. Es war eine sehr schoene Buehnendekoration und auch man verstand alle Theaterspieler sehr gut, da alle in der Halle ruhig waren und sehr gespannt zuhoerten. Nach dem vierten Akt gab es eine Pause in der man etwas Trinken oder eine Kleinigkeit Essen konnte. Alle Theaterspielerinnen und Spieler verstanden es ausgezeichnet sich in die Herzen der zahlreichen Zuhoerer zu spielen. Man konnte bei dieser Auffuehrung den Zusammenhalt an einer kleinen Schule spueren und sehen. Wochenlang waren die Lehrkraefte, Eltern, Schuelerinnen und Schueler damit beschaeftigt sich auf diesen Tag vorzubereiten. Allen Schuelerinnen und Schuelern, Lehrkraeften sowie den zahlreichen Helferinnen und Helfern gebuehrt ein grosses Dankeschoen fuer diese Veranstaltung deren Erloes in die Elterkasse fliesst fuer Anschaffungen fuer die Schule oder Bezahlung von Busfahrten und Diversem. Nach ca. zwei stuendigem Programm waren alle Akteure froh ueber den sehr guten Ablauf des Theaters und wurden nochmals mit sehr viel Beifall belohnt. Nach dem Theaterstueck standen einige noch laengere Zeit vor der Halle an den Bistrotischen und loeschten ihren Durst.