Veranstaltungen

Inzidenz LKR Lörrach

    Link zum Corona-Dashboard

Zufallsfoto

mvr jk 22 3Ehrungen verdienter Mitglieder und Theater begeisterte

Ein Bericht der Redaktion Hinterhag. Ein volles Vereinsheim bescherte das Jahreskonzert mit Theater und Verlosung dem Musikverein Rohmatt am vergangenen Samstag. Andreas Augustin vom Vorstandsteam des Vereins konnte zu Beginn zahlreiche Gäste begrüßen. Sein besonderer Gruß galt Bürgermeister Bruno Schmidt, dem Präsidenten des Alemannischen Musikverbandes Peter Hässler, Pfarrer Martin Schlick sowie die Ehrenmitglieder des Vereins und Abordnungen befreundeter Vereine.

Unter Dirigent Jürgen Strittmatter ging dann die Musikalische Zeitreise welche von Selina Kiefer und Leonie Maier kommentiert wurde mit dem „Musketier-Marsch“ von Ernst Luthold los. Als Solisten im nächsten Stück auf ihren Tenorhörnern hörte man danach Tina Klotz und Manfred Kiefer in der „Bergsteiger-Polka“ von Herbert Ferstl dem „Eiger“ eine Reise zum Gipfel der Eiger Nordwand folgte. Ein großes Potpourri aus dem Musical „ My Fair Lady“ war als nächstes an der Reihe. Danach folgten Ehrungen für 40-jährige Aktivmitgliedschaft. Den geehrten zur Ehre wurde der Marsch „Hoch Heidecksburg“) gespielt.Danach folgte der Marsch „ Die lustigen Dorfschmiede“ ein Solo auf dem Amboß mit Albert Beckert und Herbert Kiefer als Solisten welcher nochmals als Zugabe gespielt wurde.. John Miles Stück „Music“ wurde danach hervorragend an die Zuhörer getragen. Das Stück „Under the Boardwalk“ mit dem Solo auf dem Flügelhorn von Carolin Rümmele und auf der Tuba von Patrick Waßmer begeisterte das Publikum und wurde auf Wunsch nochmals gespielt. Das Medley „Swinging Glenn Miller“ war als letztes Stück den Konzertlichen Teiles an der Reihe. Langanhaltender Beifall war der Lohn für alle Stücke welche gespielt wurden und ohne Zugabe durfte die Kapelle die Bühne nicht verlassen. Am Konzert hatten ihren ersten öffentlichen Auftritt die Jungmusikerinnen Ramona Klotz, Lea Rümmele und Simone Waßmer. Nach einem kurzen Bühnenumbau kam die Komödie in drei Akten von Helmut Schmidt gespielt von der Laienspielgruppe des MV Rohmatt „Der verrückte Professor“ mit Ralf Beckert, Beate Gehri, Regina Beckert, Artur Kiefer, Lena Kiefer, Kai Waßmer, Christian Kiefer und Nadine Kiefer unter der Regie von Jasmin Kiefer und Gina Weidner an die Reihe. Dieses Stück brachte die Lachmuskeln der Zuhörer fast zum Bersten und wurde mit viel Applaus belohnt. Bei der Anschließenden Verlosung hatte Oliver Gutmann aus Rickenbach-Hütten Fortuna auf seiner Seite, er gewann den ersten Preis zwei Eintrittskarten für den Europapark, der zweite Preis eine Seite Speck ging an Luciano Patuto aus Häg und der dritte Preis ein Gewerbegutschein an Fritz Nägele aus Rohmatt. Viele weiteren Preise wurden noch vergeben. Im Rahmen des Konzertes wurden drei verdiente langjährige aktiv Musiker (40 Jahre) im Namen des Bund Deutscher Blasmusikverbände vom Präsidenten des Alemannischen Musikverbandes mit der Goldenen Ehrennadel des BDB nebst Urkunde ausgezeichnet. Es waren dieses Ulla Kiefer (Klarinette), Jürgen Kiefer (zuerst Bariton und nun Tuba) aber auch sonst noch als Dirigent bei anderen Vereinen tätig, und Ralf Beckert (Flügelhorn und jetzt Schlagzeug). Seitens des MV Rohmatt wurde den geehrten je ein Porträt der Schönauer Malerin Renate Schmidt mit ihren Instrumenten und einem Notenblatt überreicht.

mvr jk 22 1

mvr jk 22 2

mvr jk 22 4

mvr jk 22 5

mvr jk 22 6

mvr jk 22 7