Veranstaltungen

Inzidenz LKR Lörrach

    Link zum Corona-Dashboard

Zufallsfoto

jhv lfv22aLandfrauenverein Häg-Ehrsberg blickte zurück / Monika Maier löst Christa Philipp ab. Notburga Frank für 50-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet

Ein Bericht der Redaktion Hinterhag. Zu seiner 31. Jahreshauptversammlung hatte der Landfrauenverein Häg-Ehrsberg seine Mitglieder ins Gasthaus "Tanne" nach Ehrsberg eingeladen.
Zur Hauptversammlung konnte Vorsitzende Gabi Maier zahlreiche Mitglieder, Bürgermeister Bruno Schmidt sowie Bezirksvorsitzende Irmtraut Strohmeier begrüßen. Nach einem kurzen Totengedenken an verstorbene Mitglieder nicht zuletzt an Ehrenmitglied Elsa Wuchner welches kurz vor der Versammlung verstarb folgte das Protokoll der letzten Hauptversammlung von Schriftführerin Sylvia Kiefer.

Dem Verein gehören zurzeit 47 Mitglieder an darunter 2 Männer. Es kamen gegenüber der letzten Hauptversammlung 4 Neumitglieder dazu. Leider konnte man auch im vergangenen Jahr nur eingeschränkte Aktivitäten wegen der Corona-Pandemie durchführen. Dieses war aus dem Jahresbericht der ersten Vorsitzenden Gabi Maier zu entnehmen. Schriftführerin Sylvia Kiefer gab Auskunft über das vergangene Vereinsjahr. Es wurden Mitglieder an ihren Geburtstagen besucht, man hielt drei Vorstandsitzungen und eine Extra Sitzung ab, führte wieder die Frederik Tage an der Grundschule durch, fand sich zum Turnen zusammen bevor alles wieder wegen Corona abgesagt wurde, fand sich zum Basteln der Weihnachtsdekoration zusammen, Verkaufte die Dekorationsartikel in Zell am Weihnachtsmart und in Ehrsberg vor dem Schulhaus, war für die Pflege des Kriegerdenkmals in Ehrsberg zuständig, war an Versammlungen auf Bezirksebene sowie auch Onlinversammlungen dabei, durch die Corona-Pandemie konnte vieles nicht durchgeführt werden. Am Weltgebetstag der Frauen nahm man teil und an der Maiandacht in Ehrsberg. Kassenverwalterin Rita Gersbacher sprach von einem ausgeglichenen Kassenstand, der mit den Einnahmen des Verkaufs vor den Weihnachtsdekorationsartikel sowie der Zuwendung der Gemeinde zu tun hatte. Von den Kassenprüferinnen wurde ihr eine sehr gute Kassenführung bescheinigt. Bezirksvorsitzende Irmtraut Strohmeier führte die Entlastung des Vorstands Teams durch. Bürgermeister Bruno Schmidt führte die Wahlen der Vorstandschaft durch. Diese wurden in Geheimer Wahl durchgeführt unter Mithilfe von Irmtraut Strohmeier und Karl-Heinz Rümmele. Als 1. Vorsitzende wurde Gabi Maier im Amt bestätigt. Da Christa Philipp als zweite Vorsitzende nach 9 Jahren nicht mehr zur Verfügung stand wurde für sie Monika Maier gewählt. Als Schriftführerin wurde Sylvia Kiefer und als Kassenverwalterin Rita Gersbacher bestätigt. Petra Kiefer wurde ebenfalls in ihrem Amt als Beisitzerin bestätigt. Als zweite Beisitzerin wurde für Monika Maier Manuela Kiefer gewählt. Bürgermeister Bruno Schmidt gratulierte allen jhv lfv22bGewählten zu ihren Ämtern und Bezirksvorsitzende Irmtraut Strohmeier schloss sich seinen Worten an. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurde Notburga Frank mit der Urkunde des Landfrauenbezirkes Oberes Wiesental und den Häg-Ehrsberger Landfrauen sowie der Silbernen Biene für langjährige Verdienste in der Vereinsarbeit und einem Präsent ausgezeichnet. Notburga Frank kam 1982 zum Landfrauenverein und war von 2007 bis 2013 im Vorstandsteam tätig. Bei ihr war es nie ein Nein wen es darum ging zu helfen. Es wären noch zwei Ehrungen für 50-jährige Mitgliedschaft angefallen. Eine zu Ehrende Wilma Schmidt war Krankheitshalber nicht Anwesend und die zweite Elsa Wuchner verstarb kurz vor der Versammlung. Dankesworte gab es für die bisherige zweite Vorsitzende Christa Philipp in Namen der Häg-Ehrsberg Landfrauen mit einem Präsent, seitens des Landfrauenbezirkes Oberes Wiesental von Irmtraut Strohmeier und von Bruno Schmidt seitens der Gemeindeverwaltung der auch den Landfrauen für ihre Arbeit in der Gemeinde dankte. Die Pflege des Kriegerdenkmals in Ehrsberg wird ebenfalls schon seit Jahren von den Landfrauen gemacht dafür auch ein großes Dankeschön. Gabi Maier bedankte sich bei der Gemeinde für die jährliche Zuwendung, den Mitgliedern, dem Männergesangverein für ihren Gutschein zum Vesper für die Reinigung des Vereinsraumes, den Holzmachern für das Tannenreisig für Weihnachten, der gesamten Vorstandschaft, Irmtraut Strohmeier sowie bei Christa Philipp für ihre sehr gute Zusammenarbeit in den letzten neun Jahren im Vorstandsteam als zweit Vorsitzende. Christa Philipp wurde ein Blumengeschenk sowie ein Präsent seitens des Vereins übergeben. Auch an Gabi Maier die zusammen mit Christa Philipp die Blumen um das Kriegerdenkmal pflanzt und Pflegt sowie den Rasen darum wurden schöne Blumengeschenke überreicht. Irmtraut Strohmeier bedankte sich bei den Häg-Ehrsberger Landfrauen im Namen des Bezirks und auch bei Christa Philipp für ihre gute Zusammenarbeit. Sie fand es toll genauso wie Bürgermeister Bruno Schmidt, dass trotz der Pandemie alle dem Verein treugeblieben sind. Ein Ausflug soll wen möglich durchgeführt werden, dass Sommertreffen der Landfrauen auf der Landesgartenschau am 14. Juli steht auf dem Programm, der Großputz in den Vereinsräumen am 19. Juli soll durchgeführt werden, Turnen und Entspannung mit Sabine soll wieder abgehalten werden, Herzkissen nähen, Erntedankfest, Frederik Tage, Weihnachtsmarkt und sonstige steht noch auf dem Programm. Neumitglieder sind jederzeit herzlich willkommen bei den Landfrauen.

Kontaktdaten: Landfrauenverein Häg-Ehrsberg Gabi Maier Äckereweg 20 79685 Häg-Ehrsberg Tel:07625/8180 Mail: meta.maier@t-online.de
Homepage: https://www.landfrauen-oberes-wiesental.de