Veranstaltungen

14. Sep. 2019
Theater in den Bergen
15. Sep. 2019
45. Bergwanderung
21. Sep. 2019 - 05:00PM
Theater in den Bergen

Zufallsfoto

gv mgv2019Vorstandschaft in ihren Ämtern bestätigt / Namensänderung in Männergesangverein“ Eintracht“ Häg-Ehrsberg beschlossen

Ein Bericht der Redaktion Hinterhag. Der Männergesangverein "Eintracht" Ehrsberg seine Mitglieder, Freunde und Gönner ins Probelokal im Ehrsberger Schulhaus zur 99. Jahreshauptversammlung eingeladen. Der Verein besteht derzeit aus 16 Aktivsängern, 108 Passivmitgliedern, 8 Ehrenmitgliedern von denen 7 in der Reihe der Aktiven mitsingen, 1. Dirigenten sowie einem Präsidenten. Der Männergesangverein kann Verstärkung gebrauchen, da er im Jahre 2020 sein 100. Jähriges Bestehen feiert und auch schon mit den Vorbereitungen beschäftigt ist.

Aus dem Bericht des Schriftführers Jürgen Baier konnten die Aktivitäten des Vereines entnommen werden. Am Neujahrsempfang in Häg war man dabei, am Antonifest in Ehrsberg, an der Versammlung des Alemannischen Chorverbandes in Gersbach, am Volkstrauertag in Häg sowie an sechs Festveranstaltungen befreundeter Vereine. Eine Maiwanderung wurde durchgeführt, das Sommerfest war gut gelungen, an der Fackelwanderung nahmen zahlreiche Mitglieder und Freunde teil, am Fußballgrümpel in der Waldmatt sowie Schützengrümpel in Tunau war man dabei und die Vorstandschaft traf sich zu fünf Vorstandssitzungen. Proben fanden 35 statt und man Absolvierte neun Auftritte.
Kassenverwalter Thomas Wassmer verlas einen positiven Kassenbericht. Ihm wurde von den Kassenrevisoren Karl Frank und Franz Heizmann eine ausgezeichnete Kassenführung bescheinigt. Bevor Bürgermeisterstellvertreter Bernhard Kiefer zu der Entlastung der Vorstandschaft überging bedankte er sich im Namen der Gemeinde und des Gemeinderates für das Mitwirken des Männergesangvereins am kulturellen Leben in und um die Gemeinde.
Lobesworte für guten Probenbesuch konnte Vorsitzender Edgar Maier an JohannesHaut, Rolf Frank, Karl Frank, Josef Frank, Erich Philipp, Jürgen Baier, Walter Schmidt, Kurt Maier, Viktor Wassmer sowie Dirigent Michael Asal erteilen. Da man laut Anweisungen des Finanzamtes gezwungen zu Sparen ist erhielten die Auswärtigen Sänger sowie die fleißigen Losverkäufer einen kleinen Bonus. Auch Dirigent Michael Asal erhielt eine Anerkennung. Edgar Maier bedankte sich bei allen Aktiven, Passivmitglieder und den Sängerfrauen, der Gemeinde Häg-Ehrsberg, den Landfrauen, der Kirchengemeinde und seinen Vorstandsmitgliedern.
Einer vorgelegten Satzungsänderung stimmten die Mitglieder zu. Hier geht es um die Namensänderung von Männergesangverein“ Eintracht“ Ehrsberg in Männergesangverein“ Eintracht“ Häg-Ehrsberg sowie die Umformulierung in einigen § sowie des Datenschutzes zudem die Mitglieder ein vorgelegtes Schreiben Unterzeichnen mussten. Edgar Maier gab bekannt, dass er im zurückliegenden Jahr viel Arbeit wegen der Anforderungen des Finanzamtes und der Satzungsänderung hatte. Mit den hohen Anforderungen des Finanzamtes kann man die Vereine von klein bis Groß zum Aufhören bringen und dem Ehrenamt eine Große Bremse geben.
Bürgermeisterstellvertreter Bernhard Kiefer leitete die Neuwahlen. Hier gab es keine Veränderungen da alle Mitglieder der bestehenden Vorstandschaft volles Vertrauen ihrer Sängerkollegen bekamen. So besteht die Vorstandschaft weiterhin aus: dem 1. Vorsitzenden Edgar Maier, Vize Simon Sturmhöfel, Kassenverwalter Thomas Wassmer, Schriftführer Jürgen Baier, Walter Schmidt, Werner Frank und Erich Philipp als Beisitzer, als Notenwart wurde Johannes Haut in seinem Amt bestätigt und als Kassenprüfer erhielten Karl Frank und Franz Heizmann wieder das Vertrauen der Mitglieder geschenkt. Bernhard Kiefer bedankte sich bei den Neugewählten und wünschte weiterhin viel Erfolg und war auch über das Schreiben des Finanzamtes und dessen Anforderungen nicht gerade Glücklich. Auch bedankte sich Vorsitzender Edgar Maier für das Vertrauen der Mitglieder. Eigentlich wollte er ja Aufhören, aber im Vorfeld des 100. Jährigen Jubiläums 2020 macht er noch weiter.
Edgar Maier gab schon einige Termine für 2019 bekannt. Am 14. April wird in der Häger St. Michaelkirche ein Kirchenkonzert zusammen mit der Trachtenkapelle durchgeführt, am 1. Mai findet wieder eine Maiwanderung statt, am 11. Mai wird man am Historischen Umzug der Trachtengruppe Häg-Ehrsberg anlässlich des Kreistrachtenfestes teilnehmen, am 23. Juni findet das Sommerfest mit Oldtimer und Traktoren treffen statt, ein Ausflug steht auf der Liste, die Fackelwanderung wird wieder durchgeführt, Auftritte bei befreundeten Vereinen wird es wieder geben und die Vorbereitungen für das 100. Jährige Jubiläum 2020 sind auch schon angelaufen. Im Punkt Wünsche, Anträge und Wortmeldungen gab es seitens der Mitglieder Unzufriedenheit mit den Anforderungen des Finanzamtes die allen Vereinen zu schaffen machen und man könnte meinen, dass was man sich Aufgebaut habe in den vergangenen Jahren soll kaputt gemacht werden. Im Männerchor sind jederzeit Neumitglieder herzlich willkommen. Wer Spaß am Gesang hat kann sich beim Vorsitzenden Edgar Maier Schäfigweg 8 79685 Häg-Ehrsberg Tel: 07625 / 660 gerne melden.