Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen in der Gemeinde wurden wegen der Corona-Pandemie bis 31. August 2020 untersagt, daher wird der Veranstaltungskalender bis auf weiteres ausgesetzt.

Zufallsfoto

ed2015Häg-Ehrsberg(khr) Zum Traditionellen Erntedankumzug mit Rahmenprogramm hatte die Trachtenkapelle Häg-Ehrsberg am 2. Oktober und 4. Oktober eingeladen. Am Freitag, den 2. Oktober fand eine BadenFM „Hüttengaudi“ statt. Am Sonntag, den 4. Oktober wurde in der Ehrsberger Kapelle der Erntedankgottesdienst mit Musikalischer Umrahmung des Musikverein Rohmatt von Diakon Mathias Blaznik abgehalten.

Danach erfolgte die Segnung der zahlreichen Buntgeschmückten Erntewagen und Gruppen um die Kapelle herum ebenfalls von Diakon Mathias Blaznik. Angeführt von der Trachtenkapelle Häg-Ehrsberg setzte sich der Erntedankumzug dann in Bewegung durch Ehrsberg. Nach der Trachtenkapelle folgten der Landfrauenverein Häg-Ehrsberg als Fußgruppe und einige Kinder und Jugendliche auch als Fußgruppe mit ihren Spieltraktoren und klein Traktoren schön buntgeschmückt, ein Buntgeschmückter Erntedankwagen Wagen der Trachtengruppe Häg-Ehrsberg, eine Fußgruppe mit Jugendlichen und Erwachsenen, ein Erntedankwagen des Männergesangverein Ehrsberg, ein Erntedankwagen aus Rohmatt, der Musikverein Rohmatt und ein Erntedankwagen aus Rohrberg die alle Richtung Festplatz zogen und von zahlreichen Zuschauern bei schönem Wetter am Straßenrand mit Applaus belohnt wurden. Auf dem Festplatz angekommen stellten sich die Wagen auf und auch die Jugendlichen stellten ihre Spielzeugtraktoren und Kleintraktoren ab. Motorsägenkünstler Ingo Rümmele aus Happach stellte einige seiner Figuren aus und der Weideschuppen füllte sich zusehends. Ab 11.30 Uhr spielte die Hebelmusik Hausen zum Frühschoppenkonzert auf und der Weideschuppen war um die Mittagszeit bis auf den letzten Platz besetzt. Nach dem Konzert der Hebelmusik die mit viel Beifall von der Bühne abtrat kamen die Tänzerinnen und Tänzer der Kinder und Jugendtrachtengruppe Häg-Ehrsberg an die Reihe die mit ihren Tänzen die Festgäste begeisterten. Auch die Erwachsenen Tänzerinnen und Tänzer der Gruppe zeigten ihr Können und wurden mit viel Beifall wie zufor schon die Kleinen belohnt. Nach den Tänzerischen Darbietungen sangen sich die Männer des Männergesangverein Ehrsberg in die Herzen der Besucher ein. Applaus war der Lohn für ihren Gesang. Einen kleinen Leckerbissen gab der Landfrauenverein Häg-Ehrsberg zum Besten. Sie zeigten den Tanz den sie am Jubiläum aufgeführt hatten und wurden mit reichlich Beifall belohnt. Sie durften die Bühne nicht ohne Zugabe verlassen. Danach spielte sich der Musikverein Rohmatt mit seine schmissigen und flotten Weisen in die Herzen der Festbesucher hinein. Der Musikverein Gresgen war zum Schluss des Festes an der Reihe und erfreute die Gäste nochmals mit flotten und schmissigen Weisen und durfte die Bühne nicht ohne Zugabe verlassen. Den ganzen Tag über herrschte ein kommen und gehen auf dem Festplatz und es mussten im Aussenbereich noch Tische und Bänke aufgebaut werden. Auch auf den Erntedankwagen herrschte immer reger Betrieb bei herrlichem Wetter. Als nächstes Event steht im Hinterhag die Einweihungsfeier der Sanierten Schule wie Halle am Sonntag, den 18. Oktober und das Oktoberfest des Musikverein Rohmatt am Sonntag, den 25. Oktober auf dem Programm.

Mehr Fotos in der Fotogalerie.