Veranstaltungen

14. Sep. 2019
Theater in den Bergen
15. Sep. 2019
45. Bergwanderung
21. Sep. 2019 - 05:00PM
Theater in den Bergen

Zufallsfoto

Grümpelturnier 2015 017Zahlreiche Zuschauer zog es zum 38. Hinterhager Grümpelturnier in die Waldmatt

Häg-Ehrsberg(khr) Zum 38. Hinterhager Grümpelturnier hatte der Sportverein Häg-Ehrsberg über die Pfingsttage auf und um den Sportplatz in der Waldmatt bei schönem Wetter eingeladen. Auf die Besucher warteten nicht nur die Grümpelspiele sondern auch Musik, Gaudi Einlagen und Tanz.

Grümpelturnier 2015 015Zum Turnier hatten sich acht Herren und fünf Damenmannschaften angemeldet. Zwischen den Gruppenspielen gab es wie gewohnt noch Einlagespiele der Jugend und Gaudi spiele. Am Samstagabend fand nach dem letzten Gruppenspiel eine MEGA Beach Party im Festzelt statt. Am Sonntag fanden ab 10.00 Uhr die Platzierungsspiele statt und zum Spätschoppen spielte die Kapelle“ Mengmol“ mit flotten fröhlichen Weisen auf die mit viel Beifall belohnt wurden. Alle Geschehnisse wurden von Jürgen Müller und Tobias Maier ausgezeichnet kommentiert. Am Freitagabend fielen 32 Tore und am Samstag insgesamt 35 Tore ohne Einlagespiele der Jugend. Am Sonntag ging’s dann gleich weiter mit den Platzierungsspielen ab 10.00 Uhr. Hier wurden die Finalgegner des 38. Hinterhager Grümpelturnieres bei den Herren ermittelt. Es waren dieses die Mannschaften der Jugendfeuerwehr Häg-Ehrsberg und die junge Mannschaft der Trachtenkapelle Häg-Ehrsberg. Ab 13.40 Uhr fanden die Platzierungsspiele bei den Herren um die Plätze sieben und acht zwischen HNZ und Hinterhager Buebe statt. An allen drei Tagen sorgten die Damenmannschaften der „Coco Chickas“ und der „Chilchemüüs“ in ihren tollen Verkleidungen für einen echten Grümpelgeist im Waldmatter Waldstadion. Ein Gaudi spiel Letzter Damen( „ Schwarzwald Maidli`s“ gegen Letzter Herren „ Hinterhager Buebe“ wurde mit 3:1 von den „ Hinterhager Buebe“ gewonnen was diese auch sehr Freude war es doch eine recht Junge Mannschaft von Hinterhager Buben. Im Finale bei den Damen standen sich „ Plan B“ (Sieger des letzten Jahres) gegen die Mannschaft „ Namenlose Qualität“ gegenüber. Plan B gewann das Finale mit 1:0 und wurde somit Grümpelsieger bei den Damen. Das Herrenfinale wurde von der Jugendfeuerwehr Häg-Ehrsberg( ebenfalls Sieger des vergangenen Jahres gewonnen). Man sah sehr faire und schweißtreibende Spiele von Jung und Alt die mit Beifall belohnt wurden. Im Zelt fand nach 19.00 Uhr die Siegerehrung des 38. Hinterhager Grümpelturnieres statt, die von Tobias Maier, Jürgen Müller und Martin Jaschke geleitet wurde. Zu Beginn gab es Dankesworte an einige Helfer und Mitglieder. Als Torschützenkönigin konnte Tabea Zettler(9 Tore) und als Torschützenkönig Frank Hierholter( 7 Tore) je ein Präsent entgegennehmen. Den Gaudipokal 2015 wurde an die Damenmannschaft der „ Coco Chickas“ in ihren Affenkostümen und ihrer Palme übergeben. Nach der Siegerehrung ging es noch rund im Festzelt und zu der Musik der Kapelle“ Wälderblut“ die im Hinterhag zum Grümpelturnier schon traditionell dazugehört wurde getanzt und gefeiert. Das Ergebnis des 38. Hinterhager Grümpelturnieres: Herren:1. Jugendfeuerwehr Häg-Ehrsberg, 2. Trachtenkapelle Häg-Ehrsberg, 3. MV Aitern, 4. Jedermänner, 5. Special Forces Team X, 6. Hinterhager Auswahl, 7.HNZ und 8. Die Hinterhager Buebe. Bei den Damen: 1. Plan B, 2, Namenlose Qualität, 3. Chilchemüüs, 4. Coco Chickas und 5. Schwarzwald Maidli`s. Tobias Maier übergab noch einen Scheck vom vergangenen Jahr einer Aktion in Höhe von 222,- Euro für den Kindergarten St. Michael in Häg-Ehrsberg.

 Grümpelturnier 2015 010Grümpelturnier 2015 025