Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen in der Gemeinde wurden wegen der Corona-Pandemie bis 31. August 2020 untersagt, daher wird der Veranstaltungskalender bis auf weiteres ausgesetzt.

Zufallsfoto

gv kicho20Kirchenchor Häg-Ehrsberg blickte zurück / Vorstandschaft wiedergewählt

Ein Bericht der Redaktion Hinterhag. Zur Jahreshauptversammlung trafen sich die Mitglieder des Häg-Ehrsberger Kirchenchores nach dem Gottesdienst im Pfarrheim St. Michael in Häg. Vorsitzende Iris Eggert konnte hierzu Präses Pfarrer Frank Leppert, Dirigent Arne Marterer, Organist Martin Riedlinger, Bürgermeisterstellvertreter Bernhard Kiefer sowie die Chormitglieder und Ursula Eckert vom Pfarrgemeinderat begrüßen.

Der Chor besteht zurzeit aus 20 Mitgliedern und kann neue Mitglieder die Freude am Singen haben sehr gut gebrauchen. Aus dem Bericht von Schriftführer Alfred Maier konnte man entnehmen, dass der Chor an zahlreichen Kirchlichen Anlässen mit seinem Gesang erfreute, am Suppensonntag der Pfarrgemeinde dabei war, einen Ausflug zum Bodensee machte, sich zu 38 Zusammenkünfte darunter 31 Proben und 7 Auftritte traf und einen Probenbesuch von 77 Prozent hatte.
Kassenverwalterin Veronika Schäuble die das Amt schon seit 30 Jahren inne hat gab Auskunft über die Finanzen des Chores und bekam eine ausgezeichnete Kassenführung der Kassenrevisoren bescheinigt.
Nachdem Pfarrer Frank Malzacher die Entlastung der Vorstandschaft  durchführte konnte Veronika Schäuble für 40 Jährige Aktive Tätigkeit im Chor  mit der Urkunde sowie der Ehrennadel des Diözean-Cäsilien Verbandes Freiburg  für 40 jährige Aktivmitgliedschaft im Chor ausgezeichnet werden. Seitens des Chores wurde sie mit einer Urkunde zum Ehrenmitglied ernannt. Die Ehrungen nahmen die beiden Vorsitzenden Iris Eggert und Gabi Maier vor welche auch Präsente an die geehrten übergaben.  Für guten Probenbesuch konnten Waldtraut Steinebrunner, Maria Schmidt, Bärbel Wassmer und Gabi Maier ein Präsent übernehmen.
Pfarrer Frank Malzacher führte die Neuwahlen der Gesamtvorstandschaft durch. Gewählt wurde als 1. Vorsitzende Iris Eggert, als Stellvertreterin Gabi Maier, als Schriftführer Alfred Maier, als Kassenführerin Veronika Schäuble. Als Notenwarte werden Monika Weide und Adelheit Jaschke die langjährige Arbeit von Ella Waßmer übernehmen. Als Beisitzer des Chores wurden Siegfried Wetzel, Ute Wassmer und Waldtraut Steinebrunner gewählt. Bärbel Waßmer stellte ihr Beisitzeramt zur Verfügung. Iris Eggert bedankte sich bei Pfarrer Frank Malzacher, Dirigent Arne Marterer, Organist Martin Riedlinger, Gastsänger Edwin Seger, dem Pfarrgemeinderat, der Gemeinde Häg-Ehrsberg, den Vorstandsmitgliedern sowie allen Chormitgliedern. Der Chor sei eine Bereicherung für die Kirche und deren Hochfeste sagte Pfarrer Malzacher und bedankte sich beim Chor. Dankesworte richtete auch Dirigent Arne Marterer sowie Bürgermeisterstellvertreter Bernhard Kiefer seitens der Gemeinde an den Chor aus. Für 2020 soll wieder ein Ausflug geplant werden, ein Fasnachtshock abgehalten werden, Proben fürs Priesterjubiläum von Pfarrer Leppert  finden statt sowie zahlreiche Proben werden abgehalten. Zum Schluss der Versammlung wurden zwei Lieder gesungen, und man saß noch gemütlich beisammen bei einem schmackhaften Essen.