Veranstaltungen

14. Sep. 2019
Theater in den Bergen
15. Sep. 2019
45. Bergwanderung
21. Sep. 2019 - 05:00PM
Theater in den Bergen

Zufallsfoto

gv mbd19Andreas Wassmer, Kevin Wiezel und Dominik Maier in ihren Ämtern bestätigt, Sandra Köpfer löst Enrico Schäuble als Chronist ab

Ein Bericht der Redaktion Hinterhag. Zur 16. Jahreshauptversammlung trafen sich die Mühlibachdämonen Hinterhag am vergangenen Samstagabend im Gasthaus“ Hirschen“ in Fröhnd. Hierzu konnte Oberdämon Andreas Wassmer fast alle Mitglieder begrüßen. Es wurde wieder Andreas Wassmer als Oberdämon und Kevin Wiezel als Unterdämon in ihren bisherigen Ämtern bestätigt.

Aus dem Bericht des Chronisten Enrico Schäuble konnten die zahlreichen Aktivitäten des kleinen Vereines entnommen werden. Man traf sich zu 46 Zusammenkünften darunter: drei Vorstandsitzungen, vier Grilleinsätze beim Schmidts Markt, sieben Arbeitseinsätze, zum Grillen an der Grillhütte in Häg, zu einer Zäpfleparty, einer Weihnachtsfeier, nahm an 16 Veranstaltungen befreundeter Cliquen teil, traf sich zu Versammlungen zwecks Mitgestaltung des Nachtumzuges der Hinterhager Narrenzunft und war am Nachtumzug in Häg mit einem Verkaufszelt dabei. Im Verein sind derzeit 15 Aktivmitglieder und neue Mitglieder sind jederzeit willkommen.
Schatzmeister Dominik Maier gab einen positiven Kassenstand trotz zahlreicher Ausgaben bekannt. Ihm wurde von den Kassenprüfern eine gute Kassenführung bescheinigt.
Oberdämon Andreas Wassmer blickte nochmals kurz auf die Saison zurück und wünscht sich in Zukunft eine bessere Beteiligung an den Versammlungen. Einen Abgang hatte man zu verbuchen.
Die Entlastung der Vorstandschaft sowie die Neuwahlen wurden von Karl-Heinz Rümmele durchgeführt. Bei den Neuwahlen wurden Andreas Wassmer als Oberdämon, Kevin Wiezel als Unterdämon und Dominik Maier als Schatzmeister in ihren bisherigen Ämtern einstimmig bestätigt. Da Enrico Schäuble Berufsbedingt das Amt des Chronisten nicht mehr machen kann wurde für ihn Sandra Köpfer als Chronistin gewählt.
Kevin Wiezel erinnerte alle daran, dass eine Absage für Versammlungen oder sonstigem ohne Grund nicht angenommen wird. Enrico Schäuble der seit 2012 in der Vorstandschaft ist konnte den (Schneckenorden) für wenige Teilnahme an Zusammenkünften und den (Besten Orden) für die beste Teilnahme übergeben. Für das laufende Jahr sind wieder das Grillen bei Edeka in Zell, diverse Zusammenkünfte, eine Weihnachtsfeier sowie ein Sommerhock geplant. Dankesworte richtete Andreas Wassmer an Enrico Schäuble für seine Arbeit in den vergangenen Jahren und die Aktivmitglieder sowie die neugewählen Vorstandsmitglieder für ihre Bereitschaft. Gerne sind Neue Aktivmitglieder im Verein willkommen.