Veranstaltungen

14. Sep. 2019
Theater in den Bergen
15. Sep. 2019
45. Bergwanderung
21. Sep. 2019 - 05:00PM
Theater in den Bergen

Zufallsfoto

Sportverein Häg-Ehrsberg hielt Rückblick ab

Ein Bericht der Redaktion Hinterhag. Der Sportverein Häg-Ehrsberg hatte vergangener Tage zur Jahreshauptversammlung ins Vereinsheim auf der Sportanlage in die Waldmatt eingeladen. Dem Verein gehören zur Zeit 85 Aktive sowie 84 Passivmitglieder an. Der erste Vorsitzende des Sportverein Tobias Maier konnte zur Versammlung zahlreiche Aktivmitglieder, Ehrenvorsitzenden Dieter Muckenhirn, Bürgermeisterstellvertreter Adolf Köpfer, Aktivtrainer Martin Halm, Ehrenmitglieder sowie die Übungsleiterin der Abteilung Frauenturnen Manuela Losacco begrüßen bevor man zum Totengedenken der verstorbenen Mitglieder überging.

Danach gab Vorsitzender Tobias Maier über den aktuellen Mitgliederstand des Vereines Auskunft. Zurzeit besteht der Verein aus 85 Aktivmitgliedern sowie 84 Passivmitgliedern. Der Vatertagshock sowie das Grümpelturnier wurden gut besucht. Der Seniorennachmittag zog auch wieder einige Senioren an, könnte aber besser Besucht werden. Die Vorbereitungen fürs Fußballgrümpelturnier und den Nachtumzug waren sehr intensiv. Schriftführer Erwin Maier verlas danach das Protokoll der letzten Hauptversammlung. Da Kassenverwalterin Elvira Schmidt nicht an der Versammlung teilnehmen konnte verlas der erste Vorsitzende Tobias Maier den Kassenbericht. Der Kassiererin wurde seitens der beiden Kassenrevisoren eine gute Kassenführung bescheinigt dasselbe galt auch für die Abteilungskassen. Übungsleiterin Manuela Losacco stellte sich vor, da sie zuvor an keiner Versammlung teilnehmen konnte. Sie freut sich, dass sie eine so freundliche und motivierte Frauengymnastikgruppe trainieren darf. Im zurückliegenden Jahr nahmen durchschnittlich 15 Teilnehmerinnen an den Trainingstagen teil und absolvierten ein anspruchsvolles und intensives Trainingsprogramm mit immer wieder neuen Übungen. Um den unterschiedlichen Fitnesszustand gerecht zu werden, bietet Manuela Losacco Level 1( Für Anfänger) und Level 2 (für Fortgeschrittene) an. Ihrem Bericht folgte der Bericht des Abteilungsleiter Fußball Björn Langendorf. Er informierte über Höhen und Tiefen im abgelaufenen Vereinsjahr, die Trainingsbeteiligung lies allerdings zu wünschen übrig. Der Zusammenhalt ist die Stärke der Aktivmannschaft. Seinen Ausführungen folgte der Bericht von Jugendleiter Dirk Muckenhirn. Dieser Informierte über die einzelnen Jugendmannschaften. Derzeit besteht aktuell eine Spielgemeinschaft mit Todtnau/Utzenfeld und Todtmoos.
Die Entlastung der Gesamtvorstandschaft wurde durch Bürgermeisterstellvertreter Adolf Köpfer geleitet der auch die anschließenden Neuwahlen leitet.
Als 1. Vorstand wurde wieder Tobias Maier in seinem Amt bestätigt. Als Vizevorsitzender löst Tobias Steinebrunner Martin Jaschke ab. Schriftführer Erwin Maier wurde ebenfalls in seinem Amt bestätigt und Kassenverwalterin Elvira Schmidt auch. Als Jugendleiter löst Heiko Frank Dirk Muckenhirn ab. Als Passivbeisitzer wurde Jürgen Müller bestätigt und als Kassenprüferinnen Rita Seger sowie Anja Rümmele.
Das Ehepaar Korsikov aus Häg stellte sich vor und will zukünftig wieder ein Kinderturnen einführen und leiten. Hier soll darüber in einer Vorstandsitzung Zeitnah beraten werden. Florian Falger überbrachte die Grüße des SV Utzenfeld, Martin Jaschke bedankte sich für die gute Zusammenarbeit in den zurückliegenden vier Jahren, Tobias Maier bedankte sich bei der Gesamtvorstandschaft, Aktivtrainer Martin Halm, Jugendleiter Dirk Muckenhirn, Abteilungsleiter Fußball Björn Langendorf, Übungsleiterin Frauengymnastik Manuela Losacco, allen Helferinnen und Helfer, Björn Langendorf bedankte sich mit je einem Präsent bei Aktivtrainer Martin Halm, Co-Trainer Patrick Köpfer, den Jugendtrainern, der Abteilungskassiererin Rita Seger und bei Hausmeister Heinz Winkler . Heinz Winkler wurde als Dank von Tobias Steinebrunner ein T-Shirt überreicht. Dankesorte richtete Bürgermeisterstellvertreter Adolf Köpfer im Namen der Gemeinde an den SV aus und wünschte diesem weiterhin viel Sportlichen Erfolg.