Veranstaltungen

14. Sep. 2019
Theater in den Bergen
15. Sep. 2019
45. Bergwanderung
21. Sep. 2019 - 05:00PM
Theater in den Bergen

Zufallsfoto

ats nsl18aBei Einschullung der Erstklässler neue Rektorin begrüßt

Ein Bericht der Redaktion Hinterhag. Besser kann eine Amtseinführung einer Rektorin nicht ins Programm passen als zu einer Einschulungsfeier. So geschehen an der Angenbachtalschule Häg-Ehrsberg auf den Höhen des schönen Angenbachtales. Hier hatten sich ca. 70 Gäste in der Angenbachtalhalle eingefunden unter ihnen die Schulrätin Regina Höfler zuständig für die Schulaufsicht über die Grundschulen im Landkreis Lörrach, die neue Gemeindereferentin der Seelsorgeeinheit Zell Barbara Heimpel, Pfarrer Frank Malzacher, Bürgermeister Bruno Schmidt, der Rektor der Monfortrealschule Zell Norbert Asal, die Rektorin der Buchenbrandschule Schönau Susanne Spiegelhalter-Rinderle, Jessica Fetscher-Dede, Barbara Duchange, der Elternbeirat der Angenbachtalschule, der Förderverein der Angenbachtalschule, der Ehemann von Sybille-Schwarzwälder Abt Markus Abt sowie ihr Vater Heinz Schwarzwälder um die Einschullung von sieben ABC-Schützen sowie die Amtseinführung von Rektorin Sibylle Schwarzwälder-Abt zu Feiern.

ats nsl18bSchulrätin Regina Höfler gab in ihrer Laudatio den Ausbildungsgang von Sibylle Schwarzwälder-Abt bekannt. Diese studierte nach ihrer schulischen Laufbahn im Jahre 1988 Lehramt mit Stufenschwerpunkt Grundschule an der Pädagogischen Hochschule in Freiburg. Im Sommer 1992 bestand sie ihr erstes Staatsexamen mit Auszeichnung. Die zweite und praktische Ausbildungsphase führte Sibylle Schwarzwälder-Abt nach Endingen wo sie ihr Referendariat 1994 mit dem zweiten Staatsexamen abschließen konnte. Direkt danach konnte ihr vom Staatlichen Schulamt in Offenburg ein Anstellungsangebot gemacht werden, dass sie gerne angenommen hatte und von 1994 bis 2009 in der Ortenau an verschiedenen Schulen als Lehrkraft tätig war. In dieser Zeit absolvierte sie parallel zum Schuldienst ein Studium der bildenden Kunst an der Akademie für bildende Kunst in Lahr. Im Schulamtsbezirk Offenburg wurde Sibylle Schwarzwälder-Abt 2003 zur Fachberaterin „Mensch, Natur und Kultur“ (MeNuk) ernannt. Im Jahre 2009 stellte Sibylle aus persönlichen Gründen einen Vesetzungsantrag an das staatliche Schulamt in Lörrach und kam somit am 1. August 2009 in den Landkreis Lörrach wo sie bis heute geblieben ist. Das Staatliche Schulamt Lörrach ernannte Sibylle im Jahre 2009 bis 2012 zur Fachberaterin für Grundschule. Sie besuchte zahlreiche Fortbildungsveranstaltungen und hat dieses Wissen-kombiniert mit ihren praktischen Erfahrungen –an Lehrerkolleginnen und Kollegen in eigener Fortbildung oder an pädagogischen Tagen weiter gegeben. Im Jahre 2014/15 nahm Sibylle sich eine kurze Auszeit, um mit ihrem Mann der ein Jahr aus Beruflichen Gründen nach San Francisco versetzt wurde zu Begleiten. Seit Juli 2017 war sie kommissarische Schulleiterin an der Angenbachtalschule in Häg-Ehrsberg wo sie recht herzlich aufgenommen wurde. Ermutigt durch die Schulräte vom Staatlichen Schulamt Lörrach und während des Bewerbungsverfahrens sehr gut begleitet durch die Schulrätin Regina Höfler absolvierte Sibylle Schwarzwälder-Abt das Bewerbungsverfahren und konnte nun zu Beginn der Schuljahre 2018/19 zur Rektorin an der Angenbachtalschule Häg-Ehrsberg ernannt werden. Ihr wurde von Seite des Schulamtes, der Schüler, des Lehrerkollegiums, der Gemeinde, des Elternbeirates, Pfarrer Frank Malzacher und des Fördervereins sowie allen Anwesenden Gästen mit Blumensträußen und Präsenten gratuliert. Sibylle Schwarzwälder-Abt bedankte sich beim Lehrerkollegium Dorothee Thoma und Sabine Korhammer, bei Barbara Duchange die als Lehrerin in Ruhestand sehr viel Aushilft, bei den Leseomas Liselotte Rogg und Gudrun Trimpin, der Gemeinde, dem Elternbeirat, dem Förderverein, den Putzfrauen, den Gemeindearbeitern, den Eltern der Schüler, Bürgermeister Bruno Schmidt sowie den zahlreichen Helfenden Hände sei was es will immer stehen einige Parat. An der Angenbachtalschule sind nun: Rektorin Sibylle Schwarzwälder-Abt die für die erst und Zweitklässler zuständig ist, Sabine Korhammer unterrichtet die dritt und Viertklässler, Dorothee Thoma ist für Sport, Mathe und Kunst da. Barbara Duchange(Lehrerin in Ruhestand) die in Rohmatt wohnt macht die Hausausgabenbetreuung und die Werk AG , Barbara Heimpel die Gemeindereferentin macht in der dritten und vierten Klasse den Religionsunterricht und die Kirche. Als Leseomas stehen der Schule Lieselotte Rogg und Gudrun Trimpin zur Verfügung. Ein kleiner Empfang der zuvor schon für die Eltern und Großeltern der Erstklässler stattfand folgte und man kam sich bei einem Gespräch näher. Es ist schön, dass auch nun wieder an der Angenbachtalschule Häg-Ehrsberg eine Rektorin tätig ist nachdem zuvor nur kommissarische Schulleiterinnen da waren. Alle wünschten Sibylle Schwarzwälder-Abt viel Erfolg und noch lange Jahre an der Angenbachtalschule.