Veranstaltungen

14. Sep. 2019
Theater in den Bergen
15. Sep. 2019
45. Bergwanderung
21. Sep. 2019 - 05:00PM
Theater in den Bergen

Zufallsfoto

awf bw18Angenbachtaler Wanderfreunde luden zur 44. Bergwanderung ein

Ein Bericht der Redaktion Hinterhag. Bei herrlichem Sonnenschein und einer schönen Aussicht an der gut aus gesuchten Strecke der Angenbachtaler Wanderfreunde entlang der 44. Bergwanderung, die von der Angenbachtalhalle in Häg aus gestartet wurde und am Rathaus vorbei Richtung Höll, Sceuerle, Spitzäckerle, Mackhütte durch Ehrsberg zurück nach Häg, Ecklerain zur Halle führte, hatte man einen wunderschönen Ausblick in die Landschaft rund um Häg und auch in der Ferne.

Mancher Wanderer war so das erste Mal in Häg-Ehrsberg und war begeistert von der Landschaft. In der Angenbachtalhalle spielte um die Mittagszeit das Vororchester mit ca. 30 Jungmusikern des Musikvereins Atzenbach-Feuerwehrmusik Mambach- Musikverein Rohmatt und der Trachtenkapelle Häg-Ehrsberg unter Tina Klotz auf und erntete reichlich Beifall. Die Halle war voll besetzt und die Bedienungen sowie Helferinnen und Helfer kamen kaum nach was auch zu Wartezeiten bei der Essensausgabe und Getränkeausgabe führte. Nach dem Vororchester spielte der Harmonika Club Schönau unter Carmen Windt auf. Auch diese Musikformation wusste die Gäste zu begeistern und durfte auch erst nach einer Zugabe ihren Platz verlassen. Es waren 110 Wanderer auf der Stecke und machten am Kontrollpunkt rast der zum verweilen einlud. Der erste Vorsitzende der Angenbachtaler Wanderfreunde Jürgen Pflüger konnte an den Musikverein Rohmatt (25 Wanderer) die Trachtengruppe Häg-Ehrsberg (20 Wanderer) und dem Männergesangverein Ehrsberg (12 Wanderer) als die größten Gruppen je 1 Fass Gerstensaft überreichen. Auch fanden die zahlreichen selbstgebackenen Kuchen gleich Abnehmer. Im kommenden Jahr findet die 45. Bergwanderung in Ehrsberg ab Weideschuppen“ Schäfig“ statt. Die Angenbachtaler Wanderfreunde bedanken sich bei allen Wanderern, dem Vororchester, dem Harmonika Club Schönau sowie den zahlreichen Gästen aus nah und fern.