Veranstaltungen

14. Sep. 2019
Theater in den Bergen
15. Sep. 2019
45. Bergwanderung
21. Sep. 2019 - 05:00PM
Theater in den Bergen

Zufallsfoto

gv awf17bFür langjährige Mitgliedschaft ausgezeichnet /  Neumitglieder Herzlich willkommen

Ein Bericht der Redaktion Hinterhag. Zu ihrer 44. Jahreshauptversammlung hatten die Angenbachtaler Wanderfreunde in ihr schmuckes Vereinsheim " Haus der Wanderer" eingeladen. Der erste Vorsitzende Jürgen Pflüger konnte neben den Anwesenden Aktivmitgliedern Bürgermeister Bruno Schmidt mit Partnerin begrüßen.

gv awf17aNach einem kurzes Totengedenken an die zwei verstorbenen Passivmitglieder folgte das Protokoll der letzten Jahresversammlung sowie der Tätigkeitsbericht von Schriftführerin Christel Pflüger. Aus dem sehr Umfangreichen Tätigkeitsbericht konnte man entnehmen, dass im zurückliegenden Jahr einige Arbeitseinsätze um und im Vereinsheim durchgeführt wurden, die Mitglieder an Veranstaltungen befreundeter teilnahmen, ein Kegelabend und eine Osterwanderung wurden durchgeführt, fünf Monatssitzungen fanden statt, an zwei Geburtstagen von Aktivmitgliedern war man eingeladen, der Mai hock im Haus „Elisabeth“ in Happach war wieder gut Besucht, an Fasnacht war man mit einem Verkaufsstand in Zell, am Kreistrachtenfest in Fröhnd half man mit, der Volksmarsch fiel ins Wasser war aber trotzdem gut besucht. Christel Pflüger schloss ihren Bericht mit den Worten „immer Gut Fuß“ . Danach war Kassenverwalterin Waltraud Rümmele welche diese schon seit 40 Jahren führt mit ihrem Bericht an der  Reihe. Sie sprach von einem positiven Kassenstand. Die beiden Kassenprüfer bescheinigten ihr eine sehr gute Kassenführung. Nach der Entlastung von Schriftführer und Kassenverwalter konnte Vorsitzender Jürgen Pflüger Elisabeth Gerspacher für 25 Jährige Aktive Mitgliedschaft sowie Claudia Rümmele für 20 Jährige Aktive Mitgliedschaft davon 15 als zweite Vorsitzende mit Urkunden und Präsenten ehren. Ein Präsent hatte er auch für Gisela Muckenhirn die für das Vereinsheim zuständig ist bereit. Demnächst soll es eine Nikolausfeier geben und im Jahr 2018 will man sich um den Wiederaufbau der Siegfriedhütte kümmern. Bürgermeister Bruno Schmidt sprach von einem sehr Aktiven Jahr des Vereins und überbrachte die Grüße des Gemeinderates. Dankesworte richtete er an alle Mitglieder sowie Wege wart Reinhard Walter der für die Beschilderung der Wanderwege zuständig ist. Den beiden geehrten Mitgliedern gratulierte er recht herzlich. Im Verein sind herzlich Neumitglieder ob Aktiv oder Passiv willkommen. Gerne können Interessierte an einem Monatshock erscheinen.