Veranstaltungen

14. Sep. 2019
Theater in den Bergen
15. Sep. 2019
45. Bergwanderung
21. Sep. 2019 - 05:00PM
Theater in den Bergen

Zufallsfoto

svhe gt16aZuschauer trotzen Regen und Kälte / Erstmals Wanderpokal für Damenmannschaft

Ein Bericht von Karl-Heinz Rümmele. Der Sportverein Häg-Ehrsberg hatte im Jahr seines 40 jährigen Bestehens zum 39. Hinterhager Grümpelturnier über die Pfingsttage auf der Sportanlage in der Waldmatt. Viele Hinterhager erinnerten sich noch an die schönen Grümpelturniere vergangener Tage auf dem Köpfle oder dem Schäfig bei denen immer nur die Gaudi im Vordergrund stand.

svhe gt16bAuf die Besucher warteten nicht nur die Grümpelspiele sondern auch Musik, Gaudi und Tanz. Zum Turnier hatten sich acht Herren: Sportverein Aitern, Bauwagen Hinterhag, Hinterhager Buebe und Jugendfeuerwehr in Gruppe 1, Spvgg Jedermänner/MGV, HNZ, Gugge-Ensemble und Music United in Gruppe 2 sowie vier Damenmannschaften Plan B, Chilchemüüs, Schwarzwald Maidli`s und SV Schnittchen angemeldet. Als Einlagespiele fanden Spiele der Jugendmannschaften statt. Am Freitagabend wurde das 40 jährige Bestehen gebührend im Festzelt gefeiert. Am Samstagabend fand nach den Grümpelspielen eine MEGA Malle Party mit DJ Thomas der für eine ausgelassene Stimmung im vollen Festzelt statt. Am Sonntag begannen dann die Platzierungsspiele um 10.00 Uhr und zum Spätschoppen spiele die Kapelle „ Mengmol“ mit flotten Weisen auf. Die einzelnen Begegnungen wurden von Jürgen Müller und Tobias Maier ausgezeichnet und mit Witz und Humor Kommentiert. Insgesamt fielen an beiden Spieltagen ca. 170 Tore. Im Finale bei den Damenmannschaften standen sich Plan-B und die Schwarzwaldmaidli`s gegenüber. Das Spiel mußte durch ein 7 Meter Schießen endschieden werden. Dieses gewann die Mannschaft der Schwarzwaldmaidli`s. Bei den Herren standen sich die Mannschaften der Jugendfeuerwehr Häg-Ehrsberg und die Mannschaft der Spvgg Jedermänner/MGV gegenüber. Auch hier mußte der Sieger durch ein 7 Meter Schießen ermittelt werden. Dieses gewann die Jugendfeuerwehr. Somit standen als Gewinner des 39. Hinterhager Grümpelturnieres bei den Damen die erstmals neben dem normalen Pokal noch einen Wanderpokal gestiftet von der Firma Landmaschinen Zettler bekamen die Mannschaft der Schwarzwaldmaidli`s fest gefolgt von Plan-B, den Chilchemüüs und den SV Schnittchen. Bei den Herren ging der Wanderpokal an die Jugendfeuerwehr die diesen nach dreimaligen Gewinn behalten dürfen gefolgt von der Spvgg Jedermänner/MGV, SV Aitern, Gugge-Ensemble, Bauwagen Hinterhag, Music United, HNZ und Hinterhager Buebe. Als Torschützenkönigin wurde Michaela Maier mit 8 Toren und als Torschütze Fabian Rümmele mit 11 Toren ausgezeichnet. Der Gaudipokal ging an die Chilchemüüs. Nach der Siegerehrung im Festzelt spielte die Kapelle “Wälderwahn“ zum Grümpeltanz auf, und es herrschte eine Mordsstimmung im Zelt und auf der Waldmatt die erst in den frühen Morgenstunden verblaste.