Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen in der Gemeinde wurden wegen der Corona-Pandemie bis 31. August 2020 untersagt, daher wird der Veranstaltungskalender bis auf weiteres ausgesetzt.

Zufallsfoto

gv tg2016Junges Vorstandsteam hat sich bewährt / Trachtengruppe Häg-Ehrsberg blickte auf zahlreiche Aktivitäten zurück

Ein Bericht von Karl-Heinz Rümmele. Zur Jahreshauptversammlung trafen sich die Mitglieder, Freunde und Gönner der Trachtengruppe Häg-Ehrsberg in der Angenbachtalhalle in Häg. Manuel Faller vom Vorstandsteam konnte neben den erschienenen Aktiven Erwachsenen, Pasivmitglieder, Jugendgruppenmitglieder, Eltern der jungen Mitglieder, den Kreisobmann des Bund Heimat und Volksleben Alfred Knauber aus Zell und seine Stellvertreterin Marianne Wassmer sowie Bürgermeister Bruno Schmidt begrüßen.

Danach fand ein Totengedenken an die im vergangenen Jahr Verstorbenen Mitglieder Ehrenpräsident Bernhard Schelb und Patrick Eckert statt. Katja Philipp verlas das Protokoll der letzten Hauptversammlung und danach den Tätigkeitsbericht des zurückliegenden Jahres. Hieraus konnte man entnehmen, das vier Vorstandssitzungen abgehalten wurden, man an den Kirchlichen Festtagen teilnahm, diverse Arbeitseinsätze vor der Sanierung in der Angenbachtalhalle machte, den Maibaum in Häg am Rathaus errichtete( weil die Halle Saniert wurde), eine Maiwanderung durchführte, der Eintrag ins Vereinsregister wurde Notariell bestätigt, in Auggen am Winzerfestumzug teilnahm, am Erntedankumzug in Ehrsberg mitmachte, Auftritte in Todtnau, Wieden, Ehrsberg und Weil hatte, die Trachtengruppe Häg-Ehrsberg wurde unter dem Motto” Mein Verein” von Carina Kiefer und Manuel Faller bei einer Livesendung von Freies Radio Wiesental ausgestrahlt, das eigene Sommerfest fand im Vereinsheim des Musikverein Rohmatt wegen der Hallensanierung statt und wurde gut besucht, diverse Putzaktionen im Rathauskeller sowie Pfarrheim fanden statt, an der Wahlparty zur Wiederwahl von Bürgermeister Bruno Schmidt war man dabei und bei dessen 60. Geburtstag gratulierte man zusammen mit den anderen Hinterhager Vereinen, eine Weihnachtsfeier wurde durchgeführt und am neujahrsempfang der Kirchlichen sowie Weltlichen Gemeinde Häg-Ehrsberg nahm man teil. An der Investitur von Pfarrer Franz Malzacher und dessen 50. Geburtstag war man dabei und überbrachte die Glückwünsche der Hinterhager Vereine. Kassenverwalter Samuel Sutter konnte trotz mehr Ausgaben als Einnahmen einen Positiven Kassenstand melden. Ihm wurde von den beiden Kassenrevisoen Meinrad und Björn Asal eine sehr gute Kassenführung bescheinigt. Sachverwalterin Sabrina Weide gab Auskunft über die Trachten und Zubehör. Danach folgte der Bericht der Kindertrachtengruppenleiterin Carina Kiefer. Diese Leitet mit Sabrina Weide die Kindertrachtengruppe und konnte von 16 Proben, 1 Umzug und 5 Auftritten berichten. An der Halleneinweihung hatte man zusammen mit der Jugendtrachtengruppe einen 40 Minütigen Auftritt der sehr gut ankam. Sie bedankte sich noch bei Lara Rümmele die sie und Sabrina unterstützte mit einem Präsent. Der Kindertrachtengruppe gehören derzeit 9 Mädchen und 4 Jungen an.Julia Schmidt und Gerd Eckert leiten die Jugendtrachtengruppe von der Julia Schmidt berichtete. Hier fanden sechs Auftritte statt. Eine Weihnachtsfeier wurde abgehalten und ein Ausflug zum Minigolfspielen fand statt. Die Jugendtrachtengruppe besteht zur Zeit aus 2 Jungen und 7 Mädchen. Aus der Jugendtrachtengruppe werden Lara Rümmele, Marinna Klotz und Martin Lederer zu der Erwachsenen Gruppe überwechseln. Vom Tanzleiter der Erwachsenen Julian Faller konnte man entnehmen, das man sich zu 16 Proben traf, 5 Auftritte hatte und an zwei Umzügen teilnahm. Die Erwachsenen Gruppe besteht derzeit aus 17 Frauen und 12 Männern und in der Trachtengruppe sind Neumitglieder jederzeit herzlich willkommen. Der Probenbesuch dürfte besser werden in Zukunft. Samuel Sutter sowie Manuel und Julian Faller hatten einen Probenbesuch von 97 %, Margarethe Rümmele, Julia Schmidt, Rosmarie Faller und Gerd Eckert 94%, Carina Kiefer und Eva Frank 92 % und Björn Asal 91 %. Alles in allem besteht die Trachtengruppe Häg-Ehrsberg derzeit aus 60 Tanzenden Mitgliedern. Die Entlastung der gesamt Vorstandschaft wurde von Kreisobmann Alfred Knauber durchgeführt. Carina Kiefer bedankte sich danach bei einigen Mitgliedern mit Präsenten. Dankesworte richtete sie auch an Ursula Eckert für das Brotbacken, an Roland Brunner für die Mithilfe in der Küche, die Firma Elektro Rümmele Moosmatt für das Sponsoren der Plakate zum Sommerfest, die Eltern der Kinder und Jugendtrachtengruppe und den sonstigen Helferinnen und Helfern. Im Namen der Trachtengruppe übergab Katja Philipp an Carina Kiefer und Manuel Faller je ein Präsent für ihre Arbeit. Kreisobmann Alfred Knauber bedankte sich im Namen des Bund Heimat und Volksleben und gab einige Termine bekannt wie die Regio Messe in Lörrach und die Baden Messe in Freiburg wo der Bund Heimat und Volksleben vertreten ist. Auch Informierte er darüber, das die Theaterspielgruppe der Trachtengruppe Zell in diesem Jahr wieder ein Theaterstück im Kath. Pfarrsaal in Zell aufführen wird. Näheres wird noch bekanntgegeben. Bürgermeister Bruno Schmidt lobte das Junge Vorstandsteam das dort nahtlos wie er sagte weitermachte wo die alte Vorstandschaft aufgehört hatte. Er überbrachte die Grüße des Gemeinderates und bedankte sich bei der Trachtengruppe für ihr Kulturelles Mitwirken innerhalb und außerhalb der Gemeinde. Dankesworte richtete er auch noch an alle für ihre Mithilfe bei den Vorarbeiten zur Sanierung der Halle, der Mitwirkung bei der Einweihung von Halle und Schule , die Teilnahme an der Wahlparty anlässlich seiner Wiederwahl und das Geschenk zu seinem 60. Geburtstag. Manuel Faller bedankte sich zum Schluss der Versammlung bei der Gemeinde die immer ein offenes Ohr für die Vereine hat und auch für die Jährliche Zuwendung. Beim Musikverein Rohmatt bedankte er sich für das Überlassen des Vereinsheimes fürs Sommerfest im letzten Jahr. Dankesworte richtete er auch an Kreisobmann Alfred Knauber sowie dessen Stellvertreterin Marianne Wassmer und alle Mitglieder der Trachtengruppe. Für 2016 stehen schon wieder einige Termine auf dem Plan. Die Teilnahme an der Versammlung des Bund Heimat und Volksleben in Ihrigen, das Maibaumstellen, eine Maiwanderung, diverse Proben, die Teilnahme an der Fronleichnamsprozession, die Teilnahme am Kreistrachtenfest in Todtnau, die Teilnahme am Kreistrachtenfest Breisgau-Hochschwarzwald, das eigene Trachtenfest am 10/11. September in der Angenbachtalhalle in Häg, die Bergwanderung der Wanderfreunde, das Patrozinium, der Erntedankumzug in Ehrsberg, ein Ausflug sowie eine Weihnachtsfeier. Harmonisch wie sie begann wurde die Versammlung beendet. Danach gab es ein Schmackhaftes Essen und man saß noch gemütlich bis in die frühen Sonntagmorgenstunden zusammen