Veranstaltungen

14. Sep. 2019
Theater in den Bergen
15. Sep. 2019
45. Bergwanderung
21. Sep. 2019 - 05:00PM
Theater in den Bergen

Zufallsfoto

gv tkheEin Bericht von Karl-Heinz Rümmele. Zu ihrer 116. Jahreshauptversammlung hatte die Trachtenkapelle Häg-Ehrsberg ihre Mitglieder, Freunde und Gönner ins Probelokal nach Ehrsberg eingeladen. Was sonst so selbstverständlich war (Die musikalische Umrahmung der Versammlung) wurde diesmal weggelassen weil die GEMA seit neuestens Gebühren verlangt und man im vergangenen Jahr zahlreiche Briefwechsel mit der GEMA hatte wegen der musikalischen Umrahmung der Versammlung.

Vorstandsmitglied Daniela Maier begrüßte alle Anwesenden aufs herzlichste. Grußworte richtete sie an Ehrenvorsitzenden Werner Wassmer, zahlreiche Ehrenmitglieder, Dirigent Jochen Mond, die Aktivmitglieder und Mitglieder der Jugend. Ihr besonderer Gruß galt Bürgermeisterstellvertreter Adolf Köpfer der auch als Aktivmitglied in den Reihen der Kapelle spielt. Danach hielt sie einen Rückblick auf das zurückliegende Vereinsjahr ab. Es fanden zehn Vorstandssitzungen statt, an Versammlungen des Bund Heimat und Volksleben sowie des Alemannischen Musikverbanden nahm man teil, an sieben Versammlungen der Hallengemeinschaft „Angenbachtalhalle Häg“ war man vertreten und zwei Arbeitseinsätze bei Arbeiten zur Sanierung der Angenbachtalhalle wurden durchgeführt. Dem Bericht vom Vorstandsteam folgte der ausführliche Bericht der Schriftführerin Andrea Maier. Das zurückliegende Jahr wurde wieder durch ein reges und sehr Aktives Vereinsleben geprägt. Angefangen durch eine Neujahrsfeier, den Neujahrsempfang, die Fasnacht, den Besuch bei befreundeten Vereinen und den damit verbundenen Auftritten, der Teilnahme am Fußballgrümpelturnier einer Verkaufsveranstaltung, diverse Auftritte bei Kirchlichen Anlässen, bei der Wiederwahl von Bürgermeister Bruno Schmidt spielte man, dem Dorfhock in Häg, dem Erntedankfest, dem Jahreskonzert und dem Weihnachtstheater. Bei dem Tag der offenen Tür der Perspektive Grün in Maulburg hatte man die Bewirtung übernommen, bei Mitgliedern spielte man zum Geburtstag Ständerle, am Tag der offenen Tür der Angenbachtalhalle und der Angenbachtalschule half man mit und an der Investitur von Pfarrer Malzacher spielte man zusammen mit dem Musikverein Rohmatt und auch am Theater in den Bergen half man mit. Dem Bericht der Schriftführerin folgte der Kassenbericht von Roland Wassmer. Dieser konnte trotz zahlreicher Ausgaben von einem positiven Kassenstand berichten. Die Kassenprüfer Adolf Köpfer und Thomas Jaschke bescheinigten ihm eine sehr gute Kassenführung. Jugendvertreterin Tanja Köpfer berichtete von der Jugend die an der Kinderfasnacht Bewirtete, einen Kuchen und Wurtsverkauf hatte, am Kinderferienprogramm mitmachte und am Erntedankfest Waffeln verkaufte. Als Zöglinge waren Adrian Rümmele andem Schlagzeug, Lucas Wassmer andem Schlagzeug, Fabrice Schmidt andem Schlagzeug, Johanna Zettler an der Querflöte, Jan Zettler auf dem Tenorhorn, Ann-Sophie Becker auf der Klarinette, Chantal Schmidt auf der Klarinette und Michael Suppinger auf der Trompete in der Kapelle und nahmen in vergangenen Jahr erfolgreich an der Abnahme des Jungmusikerabzeichens in Bronze teilt. Bürgermeisterstellvertreter Adolf dankte der Trachtenkapelle Häg-Ehrsberg im Namen der Gemeinde und des Gemeinderates für ihr Kulturelles Mitwirken in und außerhalb der Gemeinde und führte die Entlastung des Gesamtvorstandes durch. Danach konnte man acht Aktivmitglieder für einen guten Probenbesuch mit je einem Präsent ehren. Es waren dieses: Thomas Jaschke alle 36 Proben besucht, Johannes Jaschke 2x gefehlt, Ina Rümmele 2x gefehlt, Jürgen Wassmer 2x gefehlt, Daniela Maier 2x gefehlt, Anja Frank 3x gefehlt, Dirk Muckenhirn 3x gefehlt und Jacob Suppinger 3x gefehlt. Der Probenbesuch lag bei 79 Prozent und dürfte besser werden. Bei der Registerauswertung war das Schlagzeug mit 93 Prozent an erster Stelle. Daniela Maier gab danach noch einige Termine für 2016 bekannt. Es warten wieder zahlreiche Auftritte auf die Kapelle in nah und fern, Termine für Fasnacht stehen bereit, eine Werbeveranstaltung im März steht auf dem Programm, ein Theaterspielerausflug wird durchgeführt, eine Maiwanderung findet statt, an Kirchlichen Festen wird man wieder dabei sein, am Kreistrachtenfest in Todtnau nimmt man teil, ein Dorfhock in Häg wird durchgeführt, das Jahreskonzert sowie der Theaterabend bilden wieder den Abschluss des Jahres. Dirigent Jochen Mond bedankte sich bei allen Aktiven für ihre Bereitschaft und sprach den Probenbesuch an. Angesprochen wurde auch eine eventuelle Zusammenarbeit mit dem Musikverein Atzenbach, der Feuerwehrmusik Mambach, dem Musikverein Rohmatt und der Trachtenkapelle Häg-Ehrsberg bei der Jugendarbeit. Präsente verteilte Daniela Maier noch an einige Mitglieder für ihre Mitarbeit. Daniela Maier sprach noch das Aufräumen und Putzen vom Dornhüstle an und bedankte sich bei Ehrenmitglied Manfred Rümmele für seine Tatkräftige Unterstützung. Dankesworte richtete sie zum Schluss nochmals an alle Musikerinnen, Musiker, Helferinnen, Helfer, den zahlreichen Spendern und an die Gemeindeverwaltung für die gute Zusammenarbeit und die Benutzung des Probelokales. Danach bedankte sich Dirk Muckenhirn im Namen aller bei Daniela Maier für ihre Arbeit. Die Kapelle besteht derzeit aus einem Präsidenten, einem Ehrenvorsitzenden, einem Dirigenten, 43 Aktivmitgliedern-darunter 10 Ehrenmitglieder, 31 Ehrenmitglieder davon noch 10 Aktiv. 117 Passivmitgliedern und sechs Zöglingen. Dem Vorstandsteam gehören: Daniela Maier, Dirk Muckenhirn und Daniel Köpfer an. Ihnen zur Seite steht als Kassenverwalter Roland Wassmer, als Schriftführerin Andrea Maier. Jugendvertreterin ist Tanja Köpfer und Materialverwalterin Elke Rümmele. Als Beisitzer fungieren: Sandra Muckenhirn( Festwirt), Ramona Kälble, Anja Frank und Johannes Jaschke.