Veranstaltungen

14. Sep. 2019
Theater in den Bergen
15. Sep. 2019
45. Bergwanderung
21. Sep. 2019 - 05:00PM
Theater in den Bergen

Zufallsfoto

mvr jk 2015aElvira Wassmer und Elmar Rümmele neue Ehrenmitglieder / Dirigent Jürgen Kiefer übergab Taktstock

Ein Bericht von Karl-Heinz Rümmele. Zum Jahreskonzert mit Theater und Verlosung hatte der Musikverein am vergangenen Samstag ins Vereinsheim eingeladen. Schon am Nachmittag fand eine Kindervorstellung statt und um 20.00 Uhr das Konzert mit Theater. In wochenlanger Vorarbeit hatte der musikalische Leiter der Kapelle Jürgen Kiefer( Porsche) mit seinen Musikerinnen und Musiker sowie auch Gastmusiker den Konzertlichen Programmteil zusammengestellt.

mvr jk 2015bFür manchen war es eine Doppelbelastung hatte er doch eine Rolle im Theaterstück übernommen. Vor Beginn des Konzertes begrüßte der erste Vorsitzende des Musikverein Rohmatt Willi Wassmer alle Anwesenden Konzertbesucher. Sein besonderer Gruß galt Bürgermeister und Vereinspräsident Bruno Schmidt, Bürgermeisterstellvertreter Adolf Köpfer, die Ehrenmitglieder des Vereins, Pfarrer in Ruhestand Franz Leppert sowie den zahlreichen Abordnungen befreundeter Vereine. Der Konzertliche Teil dessen Programmführung Selina Kiefer und Gina Weidner übernommen hatten begann mit dem Konzertmarsch von Jan Van der Roost „Arsenal“ dem Thomas Asangers „ Blue Hole“ ein Mythos an die Tauchgründe von Belize folgte. Danach versetzte die Kapelle alle ins Musical“ Tanz der Vampire“ von Jim Steinman. Die vorgetragenen Stücke wurden mit viel Beifall belohnt. Nun ging man zu Ehrungen verdienter Mitglieder über. Im Namen des Musikverein Rohmatt konnte Bürgermeister und Vereinspräsident Bruno Schmidt Elvira Wassmer und Elmar Rümmele die beide je über 30 Jahre dem Vereins als Aktivmitglieder zur Seite stehen mit der Ernennungsurkunde zu Ehrenmitgliedern des Vereins ernennen. Willi Wassmer der erste Vorsitzendes des Musikverein konnte Elmar Rümmele und Elvira Wassmer die Goldene Vereinsehrennadel ans Rever heften und ihnen je einen Wandteller mit Widmung übergeben. Es folgte danach das Medley“ James Last Golden Hits“ von Steve Mc Milan. In die Klimaerwärmung und den Rückgang der Gletscherwelt wurde man mit dem Stück“ Schmelzende Riesen“ von Armin Kofler versetzt. Thijs Oud war der Komponist von „A Tribute to Elvis“ einem Stück mit Elvis Songs. Der von Josef Ulrich komponierte“ Marsch der Stadt Pisek“ in der Tschechei bei und besser unter dem Namen“ Astronauten Marsch“ bekannt war der Krönende Abschluss des Konzertes das heuer zum letzten Mal unter Dirigent Jürgen Kiefer stattfand. Willi Wassmer bedankte sich bei allen Gastmusikern, den Konzertbesuchern und vor allem bei Dirigent Jürgen Kiefer und den Mitgliedern des Musikvereins. Jürgen Kiefer übergab danach unter dosendem Beifall seinen Taktstock an seinen Nachfolger Jürgen Strittmatter. Jürgen Strittmatter war zuvor Dirigent in Sallneck, Höllstein und Langenau und gab seinen Einstand mit dem Stück “Wade in the Water“ beidem Jürgen Kiefer auf dem Bass mitspielte. In einer kurzen Umbaupause wurde die Bühne für die Komödie in drei Akten“ Ein Butler auf dem Bauernhof“ von Hans Schimmel umgebaut ehe sich der Vorhang öffnete. In dem Stück brachten die Akteure des Vereins: Manfred Kiefer als Kleinbauer Karl Dörrzapf, Regina Beckert als seine Schwester Klara Dörrzapf, Lena Kiefer als Magd Lore Miese, Rainer Beckert als Pfarrer Udo Glaser, Artur Kiefer als Nachbar Fred Schweiß, Nadia Kiefer als Silvia Kleinbock Beamtin des Landwirtschaftamtes, Elvira Wassmer als Nachbarin Michaela Baiersknecht, Simone Jäger als Monika Katzenauer ein Feriengast, Ralf Beckert als Butler Johann und Selina Kiefer als Besucherin aus dem All die Lachmuskeln der Zuhörer fast zum bersten und erdeten viel Beifall. Bei der anschließenden Verlosung der zahlreichen Sachpreise hatte Caroline Wassmer aus Schürberg Fortuna auf ihrer Seite, sie gewann den ersten Preis ein Gutschein in Höhe von 100,- Euro einzulösen bei den Mitgliedsgeschäften des Gewerbevereins Zell. Der zweite Preis ein Reh oder 75,- Euro in bar ging an Karin Wissler und über den dritten Preis eine Seite Speck kann sich Ursula Strecker aus Zell freuen.

Mehr Fotos finden Sie in der Fotogalerie des MV Rohmatt