Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen in der Gemeinde wurden wegen der Corona-Pandemie bis 31. August 2020 untersagt, daher wird der Veranstaltungskalender bis auf weiteres ausgesetzt.

Zufallsfoto

Michael Becker und seine Kapelle begeisterten die Gaeste/Laienspieler strapazierten die Lachmuskeln. Zum Abschluss des Vereinsjahres hatte der Musikverein Rohmatt zu seinem traditionellen Jahreskonzert mit Theater und Verlosung ins Vereinsheim eingeladen. Vorsitzender Albert Beckert konnte hierzu auch Buergermeister Bruno Schmidt, einige Ehrenmitglieder des Vereins sowie Abordnungen befreundeter Vereine begruessen. Mit dem Marsch Clog Dance aus dem Nordwesten Englands eroeffneten die Musikerinnen und Musiker unter ihrem musikalischen Leiter Michael Becker den konzertlichen Teil. Die Programmfuehrung des Abends im Ausverkauften Vereinsheim hatte Karin Wissler uebernommen. Es folgte das Gospel-Medley ueber das Schicksal der Sklavereien ?Spirituals! Spirituals!. Danach erfreute Armin Ruemmele am Tenor Saxophon als Solist mit Sax Machine die Herzen der Musikfreunde und Besucher. Weiter ging es im Programm mit der Fantasy-Filmmelodie ?La Storia und dem Medley ?Brassed Off! nach dem Film (Mit Pauken und Trompeten). Rauschender Beifall bekamen die Musikerinnen und Musiker um Dirigent Michael Becker. Nach einer kurzen Pause konnte Vorsitzender Albert Beckert den Zoeglingen Carolin Wassmer, Marina Wassmer und Lena Kiefer das Bronzene Leistungsabzeichen nebst Urkunde das sie am 26.November errungen haben uebergeben. Neben den drei oben erwaehnten Zoeglingen war auch Jennifer Wassmer dabei, die wegen eines Unfalles nicht an der Auszeichnung teilnehmen konnte. Albert Beckert bedankte sich bei den Zoeglingsausbildern Tina Klotz und Amin Ruemmele. Zusammen mit den Zoeglingen die jede einzeln die Stuecke ansagten wurden ?Macht hoch die Tuer, ?Rudolf, das kleine Renntier, ?Christmas Time und ?Stille Nacht, Heilige Nacht gespielt. Lena Kiefer sagte noch das Gedicht ?Weihnachtszeit auf. Mit einem wohlverdienten langen Applaus beendete man den konzertlichen Teil des Abends und richtete die Buehne fuer die Laienspielgruppe des Vereins. Das Stueck ?Der verrueckte Professor wurde von den Laienspielern: Armin Ruemmele, Sabine Kittler, Elvira Wassmer, Lambert Berger, Regina Beckert, Artur Kiefer, Christian Wassmer und Stepanie Ruemmele unter der Regie von Karin Wissler und Susanne Matt hervorragend gespielt und die Lachmuskeln der Besucher hatten einiges auszuhalten. Auch hier wurden die Akteure mit reichlich Beifall belohnt. Albert Beckert bedankte sich bei allen Aktiven, dem Dirigenten Michael Becker und den Gastmusikern Lothar Wissler und Susanne Matt sowie Stephanie Ruemmele fuer die schoene Dekoration. Bei der Verlosung der zahlreichen Sachpreise hatte Buergermeister Stellvertreter Manfred Kiefer Fortuna auf seiner Seite, denn er gewann den ersten Preis einen Reisegutschein. Der zweite preis ein Reh oder 75-Euro ging an Isabell Pfefferle aus Aitern die sich fuer die 75 -Euro entschied. Den dritten Preis eine Seite Speck gewann Markus Kuehner.