Veranstaltungen

Zufallsfoto

Banner

Volkstrauertag 2020Da wie die Jahre zuvor keine Feier zum Gedenken der gefallenen, vermissten oder in Kriegsgefangenschaft verstorbenen Soldaten, den Vertriebenen und all den Kriegsopfern, sowie auch in jüngster Zeit Opfer von Teror und Gewalt, wegen der Corona-Pandemie abgehalten werden konnte, traffen sich am Volkstrauertag in Häg vor dem Ehrendenkmahl Bürgermeister Bruno Schmidt, dessen Stellvertreter Bernhard Kiefer und Karl-Heinz Rümmele. Bernhard Zettler spielte auf seiner Klarinette und umrahmte die kleine Gedenkfeier in Häg unter Einhaltung der Abstände. Es wurde ein Kranz seitens der Gemeinde Häg-Ehrsberg, sowie dem VdK Ortsverband Zell im Wiesental dessen 2. Vorsitzender Karl-Heinz Rümmele ist, niedergelegt. Nach dem Gedenken in Häg legte man auch in Ehrsberg beim Ehrenmahl ein Kranz nieder und gedachte Allen.