Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen in der Gemeinde wurden wegen der Corona-Pandemie bis 31. August 2020 untersagt, daher wird der Veranstaltungskalender bis auf weiteres ausgesetzt.

Zufallsfoto

Weingut Peter Landmann besucht

Ein Bericht der Redaktion Hinterhag. Einige Mitglieder der Trachtengruppe Häg-Ehrsberg fuhren unlängst mit einem Bus zur Weinprobe ins Weingut Peter &Judit Landmann nach Staufen. Die Fahrt ging in Häg-Ehrsberg los und führte durchs Wiesental wo man in Utzenfeld Richtung Wieden Münstertal abbog. Manchem war die Kurvenreiche Strecke mit zahlreichen Baustellen nicht geheuer. Man fuhr in die Altstadt von Staufen zum Großen Weinfass beim Weingut Landmann. Hier wurde man im Innenhof über die Arbeit der Winzer und die Herstellung des Weines sowie des Sektes von Alexandra Abendschein-Gäng aufgeklärt.

Aber auch über die Lagerung wurde gesprochen. Auf der Bergeshöhe erstrahlte die Burgruine Staufen und über den Köpfen der Gruppe flogen im Innenhof immer wieder zahlreiche Fledermäuse die sich in dem Alten Mauern der Gebäude sichtlich wohlfühlten. Im Gewölbekeller angelangt wurde man in den nächsten Gewölbekeller geführt wo Sekt und Wein gelagert wurden und der wegen des Absacken des Bodens wie es an einigen Stellen in Staufen ist (Risse in den Hauswänden und im Inneren) durch viel Schottergestein wegen des Absackens aufgefüllt werden musste. Auch im inneren des Gebäudes sah man Risse. Seit über 20 Jahren bewirtschaftet die Familie Landmann mehr als 20ha eigene Reben nach den strengen Biolandrichtlinien. Die Trauben reifen auf den verschiedenen Mineral- Kalk und Verwitterungsgesteinen. Diese Vielfalt ist der ideale Ausgangspunkt für den eleganten Weinstil bei dem der Sortencharakter im Vordergrund steht. Vom cremigen, gehaltvollen über herben, säurebetonten bis zum fruchtig, frischen Wein findet man alles im Weingut Landmann. In den historischen Gemäuern des Weingutes reifen auf der Flasche die handgeschüttelt wird die Winzersekte. Von DOCTOE FAUSTUS, Pinota, chardonnay bis Pinot Rose findet man exzellente Schaumweine für einen besonderen Anlas oder einfach nur zum Genießen. Aber auch Internationale Weinkenner kommen auf ihre Kosten. Eine Besonderheit sind die Weine: „Judit Landmann MEINE WURZELN“ aus Ungarn, der Heimat von Judit Landmann. In der erstklassigen Rotweinregion Villany wird seit vielen Jahren ein Weinberg bewirtschaftet vom Weingut Landmann. Die kalkhaltigen Lehm-Löss- Böden und das mediterrane Klima bieten beste Bedingungen für die Französischen Rotweinklassiger: Syrah- Cabernet- Sauvigon-Cabernet France und Merlot. Der ungarische Syrah und die Cuvee aus Cabernet und Merlot sind eine Bereicherung und ideale Ergänzung zum heimischen Sortiment des Weingutes Landmann. Den Abschluss bildete eine Weinprobe mit drei verschiedenen Weinen und einem milden Cocktailgetränk sowie dem Winzervesper. Über die verschiedenen Weine wurde man ebenfalls von Alexandra Abendschein- Gäng Aufgeklärt und durfte das Aroma erraten. Man bedankte sich bei der Führerin und nach 22.00 Uhr machte man sich wieder auf den Heimweg. Mancher nahm noch Wein oder sonstiges mit. Info: www.landmann-wein.dw oder info@landmann-wein.de