Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen in der Gemeinde wurden wegen der Corona-Pandemie bis 31. August 2020 untersagt, daher wird der Veranstaltungskalender bis auf weiteres ausgesetzt.

Zufallsfoto

Drei Neulinge ziehen im Gemeinderat ein

Ein Bericht der Redaktion Hinterhag. In den Gemeinderat wurden gewählt: Adolf Köpfer (Sonnenmatt/Altenstein): 279 Stimmen, Wilhelm Waßmer (Häg) 364 Stimmen, Dirk Philipp (Häg) 338 Stimmen, Bijörn Langendorf (Ehrsberg) 274 Stimmen, Wolfgang Köpfer (Ehrsberg) 267 Stimmen, Peter Pfefferle (Rohmatt) 351 Stimmen, Bernhard Kiefer (Stadel) 366 Stimmen, Thomas Keller (Wühre) 333 Stimmen, Elisabeth Gerspacher (Happach/ Schürberg) 297 Stimmen und Daniel Philipp (Rohrberg) mit 131 Stimmen. Somit lösen Bijörn Langendorf und Wolfgang Köpfer im Ortsteil Ehrsberg die bisherigen Gemeinderatsmitglieder Michael Kiefer (10 Jahre Ratsmitglied) und Rolf Wuchner (15 Jahre Ratsmitglied) ab. Im Ortsteil Rohrberg löst Daniel Philipp Arthur Kiefer (5 Jahre Ratsmitglied) ab. Bernhard Kiefer konnte mit 334 Stimmen den meisten Stimmenanteil verbuchen gefolgt von Wilhelm Waßmer mit 331 Stimmen. Allen Neugewählten Ratsmitgliedern wurden ihre traditionellen Ratsbäume aufgestellt.