Get Adobe Flash player

Zufallsfoto

mvr gv17cMusikverein Rohmatt blickte auf ein Arbeitsreiches intensives Jahr 2016 zurück / Fünf Aktivmitglieder für 10 Jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet / Andreas Augustin neuer Vizevorsitzender

Ein Bericht der Redaktion Hinterhag.  Zur 68. Jahreshauptversammlung hatte der Musikverein Rohmatt seine Mitglieder, Freunde und Gönner am vergangenen Samstag in Vereinsheim nach Rohmatt eingeladen. Zu Beginn wurde unter der Musikalischen Leitung von Dirigent Jürgen Strittmatter der Fürstenberg- Marsch gespielt. Danach konnte der erste Vorsitzende Willi Wassmer neben den erschienenen Aktivmitgliedern, Ehrenmitglieder, Jugendmusiker, die Mitglieder des Fördervereins, den Oberzunftmeister der Hinterhager Narrenzunft sowie Bürgermeisterstellvertreter Bernhard  Kiefer Begrüßen.

Im Gedenken an die verstorbenen Mitglieder Gedachte man an drei Passiv sowie an Gründungsmitglied Walter Rümmele der auch noch Gründungsmitglied beim Förderverein war. Aus dem Geschäftsbericht des ersten Vorsitzenden konnte man entnehmen, dass im Jahr 2016  65 Zusammenkünfte stattfanden darunter 45  Proben und 20 Öffentliche Auftritte.  Wassmer hielt eine Vorschau auf 2017 ab. Am 19. August findet der Dorfhock statt, am 29. Oktober das Oktoberfest und am 9.Dezember das Jahreskonzert mit  Theater. Zwei Altpapiersammlungen sowie eine Enthurstaktion auf den Weiden soll durchgeführt werden. Er dankte dem Förderverein, der Gemeinde und den bisherigen Spendern für die Aktion Dachsanierung. Danach verlas Protokollführerin Nadine Kiefer die Tätigkeiten des vergangenen Jahres. Sie erinnerte an den  Saujass, den Hemdglunki, vier Vorstandssitzungen, zwei Geburtstagsstänchen, eine Hochzeit, zwei Altpapiersammlungen,  den Dorfhock, das Erntedankfest, das Jahreskonzert, den Ausflug sowie die zahlreichen Auftritte bei Festveranstaltungen befreundeter Vereine in nah und fern sowie bei den Kirchlichen Festtagen. Aus dem Bericht der Kassenverwalterin Lena Kiefer  konnte man Erfahren, dass mehr Ausgaben als Einnahmen zu verbuchen waren. Lena erinnerte an den Aufruf zur Spendenaktion Dachsanierung  zu der man mit dem Crowdfunding-Projekt der VR Bank nochmals aufrufen will. Ihr wurde eine gute Kassenführung von Kassenrevisor Peter Kittler bescheinigt. Dirigent Jürgen Strittmatter der den Musikverein Rohmatt seit einem Jahr Musikalisch leitet sprach von einem Musikalisch gut verlaufenem Jahr und Dankte allen Aktiven, den Jungmusikern, den Ausbildern, Vizedirigent Jürgen Kiefer und der Vorstandschaft. Er sprach von einem musikalischen leistungsausbau der Spaß machen soll. Für guten Probenbesuch bekamen für 100 Prozent Albert Beckert, Elvira Wassmer je ein Präsent. Ebenfalls Präsente gab es für guten Probenbesuch für Gina Weidner, Willi Wassmer, Thomas Wassmer, Caroline Wassmer, Wolfgang Seger, Tina Klotz, Ulla Kiefer, Manfred Kiefer, Jasmin Kiefer, Daniel Kiefer, Christian Kiefer und Ralf Beckert. Als bestes Register konnte das Flügelhornregister den gefüllten Pokal übernehmen. Danach konnten die Musiker Jasmin Kiefer, Selina Kiefer, Patrick Wassmer, Gina Weidner und Wolfgang Seger für ihre zehn jährige Aktive Mitgliedschaft im Musikverein Rohmatt die Bronzene Ehrennadel entgegennehmen. Präsente gab es danach noch für Dirigent Jürgen Strittmatter, die Auswertigen Musiker und die Zöglinge. Die Theaterspieler hatten ein gemeinsames Essen bekommen. Willi Wassmer Dankte nochmals als Helferinnen, Helfern, Spendern zur Dachsanierung, seinem Stellvertreter Elmar Rümmele. der Vorstandschaft , allen Aktiven und Passivmitgliedern sowie der Hinterhager Narrenzunft für deren mithilfe. Elmar Rümmele der zweite Vorsitzende bedankte sich bei Willi Wassmer mit einem Geschenkkorb. Die Entlastung der Gesamtvorstandschaft sowie die nachfolgende Teilneuwahlen wurden von Bürgermeisterstellvertreter Bernhard Kiefer geleitet. Bei den Teilneuwahlen wurde für den bisherigen zweiten Vorsitzenden Elmar Rümmele der dieses Amt seit neun Jahren inne hatte  Andreas Augustin gewählt. Lena Kiefer führt weiterhin das Amt als Kassenverwalterin aus genau wie Tina Klotz ihr Amt als Notenwart und Artur Kiefer als Beisitzer. Somit besteht die Vorstandschaft nun aus: 1. Vorsitzender Willi Wassmer, 2. Vorsitzender Andreas Augustin, Kassenverwalterin Lena Kiefer, Protokollführerin Nadine Kiefer, Schriftführer Ralf Beckert, Requisitenverwalter Gina Weidner, Notenwart Tina Klotz, Beisitzer Jürgen Kiefer und Arthur Kiefer. Bernhard Kiefer überbrachte die des Gemeinderates und wünschte dem Verein weiterhin viel Erfolg. Willi Wassmer bedankte sich beim scheidenden vizevorsitzenden Elmar Rümmele mit einem Präsent. Daniel Philipp der Oberzunftmeister der Hinterhager Narrenzunft übereichte noch an Willi Wassmer ein  Geldgeschenk für den Musikverein für dessen Umzugbegleitung über die Fasnachtstage.  Mit dem Marsch Musikanten mit Herz und Alpengruß wurde die Versammlung beendet. Danach gab es noch ein schmackhaftes Essen und man saß noch gemütlich beisammen. Dem Verein gehören derzeit 169 Mitglieder an die sich zusammensetzen aus 1. Präsidenten, 38 Aktiven, 16 Ehrenmitglieder von denen noch 12 aktiv mitspielen sowie 131 Passivmitglieder.

Musikalisch die Gäste in nah und fern begeistert

Musikverein Rohmatt blickte auf ein Arbeitsreiches intensives Jahr 2016 zurück/Fünf Aktivmitglieder für 10 Jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet/Andreas Augustin neuer Vizevorsitzender

Ein Bericht der Redaktion Hinterhag

Zur 68. Jahreshauptversammlung hatte der Musikverein Rohmatt seine Mitglieder, Freunde und Gönner am vergangenen Samstag in Vereinsheim nach Rohmatt eingeladen. Zu Beginn wurde unter der Musikalischen Leitung von Dirigent Jürgen Strittmatter der Fürstenberg- Marsch gespielt. Danach konnte der erste Vorsitzende Willi Wassmer neben den erschienenen Aktivmitgliedern, Ehrenmitglieder, Jugendmusiker, die Mitglieder des Fördervereins, den Oberzunftmeister der Hinterhager Narrenzunft sowie Bürgermeisterstellvertreter Bernhard  Kiefer Begrüßen. Im Gedenken an die verstorbenen Mitglieder Gedachte man an drei Passiv sowie an Gründungsmitglied Walter Rümmele der auch noch Gründungsmitglied beim Förderverein war. Aus dem Geschäftsbericht des ersten Vorsitzenden konnte man entnehmen, dass im Jahr 2016  65 Zusammenkünfte stattfanden darunter 45  Proben und 20 Öffentliche Auftritte.  Wassmer hielt eine Vorschau auf 2017 ab. Am 19. August findet der Dorfhock statt, am 29. Oktober das Oktoberfest und am 9.Dezember das Jahreskonzert mit  Theater. Zwei Altpapiersammlungen sowie eine Enthurstaktion auf den Weiden soll durchgeführt werden. Er dankte dem Förderverein, der Gemeinde und den bisherigen Spendern für die Aktion Dachsanierung. Danach verlas Protokollführerin Nadine Kiefer die Tätigkeiten des vergangenen Jahres. Sie erinnerte an den  Saujass, den Hemdglunki, vier Vorstandssitzungen, zwei Geburtstagsstänchen, eine Hochzeit, zwei Altpapiersammlungen, den Dorfhock, das Erntedankfest, das Jahreskonzert, den Ausflug sowie die zahlreichen Auftritte bei Festveranstaltungen befreundeter Vereine in nah und fern sowie bei den Kirchlichen Festtagen. Aus dem Bericht der Kassenverwalterin Lena Kiefer  konnte man Erfahren, dass mehr Ausgaben als Einnahmen zu verbuchen waren. Lena erinnerte an den Aufruf zur Spendenaktion Dachsanierung  zu der man mit dem Crowdfunding-Projekt der VR Bank nochmals aufrufen will. Ihr wurde eine gute Kassenführung von Kassenrevisor Peter Kittler bescheinigt. Dirigent Jürgen Strittmatter der den Musikverein Rohmatt seit einem Jahr Musikalisch leitet sprach von einem Musikalisch gut verlaufenem Jahr und Dankte allen Aktiven, den Jungmusikern, den Ausbildern, Vizedirigent Jürgen Kiefer und der Vorstandschaft. Er sprach von einem musikalischen leistungsausbau der Spaß machen soll. Für guten Probenbesuch bekamen für 100 Prozent Albert Beckert, Elvira Wassmer je ein Präsent. Ebenfalls Präsente gab es für guten Probenbesuch für Gina Weidner, Willi Wassmer, Thomas Wassmer, Caroline Wassmer, Wolfgang Seger, Tina Klotz, Ulla Kiefer, Manfred Kiefer, Jasmin Kiefer, Daniel Kiefer, Christian Kiefer und Ralf Beckert. Als bestes Register konnte das Flügelhornregister den gefüllten Pokal übernehmen. Danach konnten die Musiker Jasmin Kiefer, Selina Kiefer, Patrick Wassmer, Gina Weidner und Wolfgang Seger für ihre zehn jährige Aktive Mitgliedschaft im Musikverein Rohmatt die Bronzene Ehrennadel entgegennehmen. Präsente gab es danach noch für Dirigent Jürgen Strittmatter, die Auswertigen Musiker und die Zöglinge. Die Theaterspieler hatten ein gemeinsames Essen bekommen. Willi Wassmer Dankte nochmals als Helferinnen, Helfern, Spendern zur Dachsanierung, seinem Stellvertreter Elmar Rümmele. der Vorstandschaft , allen Aktiven und Passivmitgliedern sowie der Hinterhager Narrenzunft für deren mithilfe. Elmar Rümmele der zweite Vorsitzende bedankte sich bei Willi Wassmer mit einem Geschenkkorb. Die Entlastung der Gesamtvorstandschaft sowie die nachfolgende Teilneuwahlen wurden von Bürgermeisterstellvertreter Bernhard Kiefer geleitet. Bei den Teilneuwahlen wurde für den bisherigen zweiten Vorsitzenden Elmar Rümmele der dieses Amt seit neun Jahren inne hatte  Andreas Augustin gewählt. Lena Kiefer führt weiterhin das Amt als Kassenverwalterin aus genau wie Tina Klotz ihr Amt als Notenwart und Artur Kiefer als Beisitzer. Somit besteht die Vorstandschaft nun aus: 1. Vorsitzender Willi Wassmer, 2. Vorsitzender Andreas Augustin, Kassenverwalterin Lena Kiefer, Protokollführerin Nadine Kiefer, Schriftführer Ralf Beckert, Requisitenverwalter Gina Weidner, Notenwart Tina Klotz, Beisitzer Jürgen Kiefer und Arthur Kiefer. Bernhard Kiefer überbrachte die des Gemeinderates und wünschte dem Verein weiterhin viel Erfolg. Willi Wassmer bedankte sich beim scheidenden vizevorsitzenden Elmar Rümmele mit einem Präsent. Daniel Philipp der Oberzunftmeister der Hinterhager Narrenzunft übereichte noch an Willi Wassmer ein Geldgeschenk für den Musikverein für dessen Umzugbegleitung über die Fasnachtstage.  Mit dem Marsch Musikanten mit Herz und Alpengruß wurde die Versammlung beendet. Danach gab es noch ein schmackhaftes Essen und man saß noch gemütlich beisammen. Dem Verein gehören derzeit 169 Mitglieder an die sich zusammensetzen aus 1. Präsidenten, 38 Aktiven, 16 Ehrenmitglieder von denen noch 12 aktiv mitspielen sowie 131 Passivmitglieder.