Get Adobe Flash player

Zufallsfoto

gv fvats1Förderverein "Angenbachtalschule Häg-Ehrsberg" hielt Rückblick ab

Ein Bericht der Redaktion Hinterhag. Bei der Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Angenbachtalschule wurde der bisherigen Vorstandschaft wieder volles Vertrauen Geschenkt und Teilneuwahlen durchgeführt. Allerdings will der erste Vorsitzende Oliver Dib der neben der Vorstandschaft auch Bürgermeister Bruno Schmidt begrüßen konnte nur noch ein Jahr zur Verfügung stehen.

gv fvats2Schriftführerin Lena Tittel informierte die Anwesenden über die Aktivitäten des Fördervereins im abgelaufenen Jahr. Sehr viel wurde wieder für Schüler und Lehrer geboten. Das Kinderferienprogramm kam gut an und wurde zusammen mit Hinterhager Vereinen durchgeführt wofür allen Beteiligten Organisatoren gedankt wird. Sehr gut organisiert waren auch wieder die Veranstaltungen durch den Elternbeirat wie z.B. die Planung für den Martinsabend und die Einschulungsfeier. Der Förderverein Unterstützte die Angenbachtalschule bei der Beschaffung von Lehrmaterial und mit der Übernahme der Fahrtkosten zur Theaterfahrt nach Freiburg mit Besuch des Weihnachtsmarktes und die Fahrtkosten für den Wintersporttag in Herrieschried. Auch der zweite Flohmarkt war voll und ganz gelungen und die Frederik tage zusammen mit den Landfrauen ebenfalls. Auch wurde für die Juniorhelfer der Schule ein Juniorhelferrucksack zur Verfügung gestellt. Dem Förderverein gehören derzeit 37 Mitglieder an und es werden gerne neue Mitglieder aufgenommen. Abschließend sei gesagt, das das vergangenen Schuljahr wieder vollgepackt mit einigen Unternehmungen, kreativen Ideen, fleißigen Mithelfern, engagierten Lehrern und sehr interessierten Schülern war. Der Verein blickt mit Freude auf das laufende Jahr und steht in den Startlöchern für erneute aktive Unterstützung und neue Impulse.
Bürgermeister Bruno Schmidt bedankte sich im Namen der Gemeindeverwaltung und des Gemeinderates für die Arbeit des Förderverein der ein sehr großer Unterstützer seit dessen Gründung vor sechs Jahren für die Angenbachtalschule ist und nicht mehr wegzudenken wäre. Worte des Dankes wurde von Seite des Fördervereins an die Kommisarische Schulleitung Jessica Fetscher-Dede in Abwesenheit gesagt. Sie hat sich neben ihrer umfangreichen Arbeit die Mühe gemacht, einen Film über das Musical “Hilfe die Bücher sind los“ zusammenzuschneiden und beim Wettbewerb der Sparda Bank dafür 500,- Euro Preisgeld für die Schule bekommen. Auch mit dem Arbeitsausfall von Lehrerin Sandra Groß musste sie eine Organisatorische Meisterleistung stemmen. Hierfür nochmals vielen Dank für die Ausdauer und Kondition in den letzten Monaten.
Über einen positiven Kassenbericht konnte Kassiererin Stefanie Kaiser berichten. Kassenprüferin Nicola Zettler bescheinigte ihr eine sehr gute Kassenführung.
Bei den Teilneuwahlen wurden der zweiten Vorsitzenden Susanne Maier und der Schriftführerin Lena Tittel wieder das volle Vertrauen geschenkt. Die Vorstandschaft besteht nun aus. 1. Vorsitzender Oliver Dib, 2. Vorsitzende Susanne Maier, Kassenverwalterin Stefanie Kaiser und Kassenrevisoren Nicola Zettler und Ralf Beckert.
Demnächst findet ein Selbstverteidigungskurs für die Angenbachtalschüler statt der auch Unterstützt wird vom Förderverein. Ebenso stehen auch das Kinderferienprogramm auf der Liste sowie der Besuch des Fischmobiles beim Angelsportverein und die Fredericktage sowie die Mithilfe beim Schulfest.

Kontakt: www.foerderverein-angenbachtalschule.de